Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 42 - Anschlag auf den Silberpfeil (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Action - Action
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

TKKG-"Häuptling" Tim hat seine Mutter besucht. Auf der Rückfahrt zum Internat rast er förmlich in das nächste Abenteuer hinein, denn unbekannte Täter haben Steinbrocken vor den Zug gewälzt! Und schon bald darauf meldet sich ein Erpresser, der weitere Schläge ankündigt - Anschläge auf den Express-Zug "Silberpfeil".

Dauer: ca. 50 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik und Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
515 831.1 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (30.01.2021)
maringo (09.04.2008)
sledge (13.02.2008)
anisgasthmi (30.06.2007)
karloploktschek (02.06.2007)
walker (07.11.2006)
tvfreundchen (04.08.2006)
luschnerwaldi (21.01.2006)
franchise (19.01.2006)
carbonteufel (19.03.2005)
mr. murphy (19.07.2004)
kacktus (14.05.2004)
hanswurst (12.05.2003)
torpedo (19.02.2003)
spliff (11.07.2002)
blackbird (20.05.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Das Erfolgsrezept:eine durchaus gute Story,wie man sie bei TKKG überraschenderweise nicht schon x-mal gehört hat,bis heute nicht.Darüberhinaus gibt es bei der Besetzung der Sprecher so manches Aha-Erlebnis und auch der Witz und die Spannung (mal eben die Steine vor dem herannahenden Zug wegräumen,kein Problem,Tim!)kommen nicht zu kurz.Fertig ist ein tolles TKKG-Hörspiel!Oliver Rohrbeck beweist wieder einmal,das er als fieser Rüpel genauso bravorös überzeugen kann wie als smarter Detektiv.Dazu kommen Joachim Richert,Ursela Monn,Christian Stark,ein erstaunlich guter Edgar Bessen und zwei meiner "Lieblinge" der alten Garde:Friedrich Schönfelder und Pinkas Braun!Darüberhinaus gibt es ein tolles Wiederhören mit Caroline "She-Ra" Van Bergen,allerdings auch ein Trauriges,denn sie starb 1990,nur 4 Jahre nach Erscheinen dieses Hörspiels im Alter von nur 26 Jahren während einer Krebs-OP.Aber zum erfreulichen Teil:Tim ist mal wieder richtig in seinem Grosskotz-Element und wühlt ungeniert und nicht zu stoppen in fremden Taschen rum.Das ist So dreist,das es schon wieder Spass macht.Witzig auch das Bahnticket für sagenhafte 298Mark oder der Spruch von Klösschen:"...ich kann doch nicht völlig ungelabt aus dieser Eisdiele abwandern!"Fazit:unverkennbar hat mir dieses Hörspiel echt gefallen,auch im Hinblick auf spätere tiefe Reinfälle der Serie ist mir dieses Abenteuer der TKKG-Bande lockere 5 Punkte wert!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de