Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 18 - Dracula (3v4: Dracula Romangeschehen 2v3) (Titania Medien)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Whitby 1893
Jonathan Harkers Verlobte Mina Murray beabsichtigt mit ihrer Freundin Lucy Westenra im Badeort Whitby ein paar unbeschwerte Tage in der Sommerfrische zu verleben. Ein heftiger Sturm spült ein von der Mannschaft verlassenes Schiff an Land, das eine unheilvolle Ladung enthält. Lucy beginnt daraufhin unruhig zu schlafen. Etwas ergreift Besitz von ihren Träumen und scheint sie des Nachts auf den alten Friedhof locken zu wollen …

Dauer: 78.21 Minuten

Buch: Marc Gruppe
Produktion & Regie: Stephan Bosenius & Marc Gruppe
Recorded by AudioCue, Rotor Musikproduktion, Scenario Studio und Kazuya
Mixed by Kazuya c/o Bionic Beats Mastered by Michael Schwabe, Monoposto
Illustration: Firuz Askin
Layout: Alice Kaiser

VÖ: 05.03.2007

Bestellnummer:
SPV 173242




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

adi (05.03.2012)
jones27 (07.12.2008)
sledge (13.02.2008)
larry (29.10.2007)
eisenhauer (29.06.2007)
grimsby roylott (21.06.2007)
chrizzz (02.04.2007)
dracula der echte (30.03.2007)
tuwdc (20.03.2007)
prince (20.03.2007)
tom fawley (11.03.2007)
quatermass (10.03.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Natürlich ist auch dieser dritte und vorletzte Teil der DRACULA-GRUSELKABINETT-Serie erste Sahne.Die Heiratsanträge am Anfang sind zwar durchaus amüsant,man hätte sie allerdings auch weglassen können.Lutz Mackensy,Simon Jäger,Achim Höppner als Dracula,Andreas Mannkopf als durchgeknallter Renfield und Jürgen Thormann sind allesamt klasse besetzt und die Atmosphäre ist,wie bei Titania üblich und ebenso wie in den Folgen davor absolute spitze und kaum zu toppen:Gewitternacht,Vogelzwitschern am Morgen,Dielenknarren...tolles Feeling!Besonders gefielen mir noch die "Erzählungen" des toten Steuermanns.Kaspar Eichel (der Stimme von Rolf Schult/Robert Redford sehr ähnlich)empfinde ich aber als Van Helsing zu alt,seine Präsenz kann sich mit der von Dracula nur selten messen.Bemerkenswert noch,wie sich dieses Hörspiel hier nach gemässigtem Beginn gegen Ende dramatisch steigert.Wertung:es kann nur EINE geben:5 Punkte für diesen Klassiker des Gruselgenres!
Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de