Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gabriel Burns - 28 - Im Kreis des Vertrauens (Universal Music)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Das silberne Glühen zeichnete einen gewaltigen Schattenriss in die Betonmauer. Steven Burns spürte die schreckliche Nähe der zehn. Die fahlen Orte waren alle miteinander verbunden! Wenn einer fällt, könnten alle fallen. Mit jedem Atemzug wuchs die Intensität seiner Vorahnung. Einst wanderten sie als Götter in der Ewigkeit uferloser Finsternis. Wurden verehrt. Erschufen Kulte und Religionen! Aber man hatte sie vergessen.
Es waren die letzten Nächte vor dem zweiten Fall. Ganze Landstriche waren entvölkert ... aber die Regierung in Bukarest schwieg.
Blut würde den Winter färben. Und schon bald die Welt …

Dauer: ca. 58 Minuten

Idee & Konzeption: Decision Products
Drehbuch: Andreas Gloge & Decision Products
Musik: Matthias Günthert und Volker Sassenberg
Tontechnik & Schnitt: Volker Sassenberg
Tonassistenz: Marc Sander
Illustration: Ingo Masjoshusmann
Regie: Volker Sassenberg
Produktion: Volker Sassenberg
Aufgenommen und Gemischt unter Finians Regenbogen
Verlegt durch ROBIL BOR Music

VÖ: 22.02.2008

Bestellnummer:
CD: 0602517179417




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

evil (05.06.2008)
cippolina (19.03.2008)
kochi (19.03.2008)
chris donnerhall (07.03.2008)
pitchfork (05.03.2008)
chrizzz (14.02.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (05.02.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von kochi :
Gut, preisgekrönt ist das Hörspiel, aber warum? Es scheint sich der Eindruck zu erwecken, dass krtitische Töne in einer Hörspielkritik hier nicht erwünscht sind. Nun bin ich auch zu einem Verrreißer geworden. Artig alle 28 Folgen gekauft - der Völlständigkeit halber. Die vielen Informationen hätte ich nicht mal als Schüler behalten können. Jetzt als Beruftätiger, der sich auch noch um andere Sachen kümmern muss, als dem Hörspielhobby zu frönen, ist GB einfach keine entspannende Freizeitunterhaltung mehr. Wie einer meiner Vorrezensenten es sagt, so empfinde ich es auch, man müsste zehn Folgen wiederholen, um am Ball zu bleiben. Total verworren, deswegen wird die 30 wahrscheinlich die runde Folge zum aussteigen. Schade, echt, aber noch 200 Folgen einen auf geheimnisvoll tun, nee, keine Lust. Ach ja, großartige Produktion, Sprecher 1a, Handlungstrang 6, langweilig, deswegen 1 Sternchen. Zur Handlung kann ich wenig schreiben, nicht kapiert, müsste ich wohl einen zweiten Doktortitel machen. Noch eine Spitze zum Schluß: Ob die GB-Macher es auch so sehen, von wegen, "dann sollen die Kritiker doch abhauen", kann ich mir einfach nicht vorstellen. Ich als Konsument sage aber: ES IST ZEIT, DASS ICH DIE WAHRHEIT ERFAHRE !
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de