Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 156 - Erpresser fahren Achterbahn (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Entsetzen auf dem Rummelplatz! In dem rasanten Karussell „Breakdancer“ explodiert eine Bombe – und TKKG kommen wie durch ein Wunder unverletzt davon. Steckt tatsächlich Stefan Rüter, der Sohn einer Schaustellerfamilie, dahinter? Als die geforderte Erpressersumme von 100.000 Euro in der Looping-Bahn hinterlegt wird, ereignet sich auf den Schienen ein dramatischer Zwischenfall. Kann der gefährliche Attentäter in letzter Sekunde gestoppt werden? Es sieht ganz und gar nicht danach aus…

Dauer: 51.21 Minuten

Produktion und Regie: Heikedine Körting
Buch:André Minninger (nach Motiven von Stefan Wolf)
Redaktion: Wanda Osten
Cover Illustration: Reiner Stolte
Design: Atelier Schoedsack
Verlag: BMG Ariola Miller GmbH
Eine BMG Ariola Miller Produktion

VÖ: 16.11.2007

Bestellnummer:
CD: 88697 16895 2 / MC: 88697 16895 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (23.02.2014)
tvfreundchen (06.06.2008)
sartie (12.04.2008)
torpedo (11.02.2008)
tuwdc (26.01.2008)
teekay (12.01.2008)
domo (11.01.2008)
sledge (21.12.2007)
wolf.1968 (21.12.2007)
chrizzz (16.12.2007)
mr.shaw (14.12.2007)
django (12.12.2007)
leinad102 (05.12.2007)
chris donnerhall (05.12.2007)
poldi @ poldis hörspielseite (04.12.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sartie :
Na schau an, es geht doch noch. TKKG sind in dieser Folge doch wirklich mal wieder als Schüler unterwegs. Inklusive Lehrerin, Schulhofrüpeln und einem Klassenkameraden in Not. Natürlich erinnert die "Hier ist der Gastschüler vom Jahrmarkt" Geschichte an die guten alten Zirkusfolgen. Macht aber nix. Was mir an dieser Folge sonst noch gefällt, ist die angenehme Bodenständigkeit. Keine überdrehten TKKG Aktionen, Tim verprügelt niemanden und es geht alles ruhig und übersichtlich zu. Was wohl auch daran liegt, dass es nur einen Fall zu bearbeiten gibt. Dieser wird aber mit ein paar guten Ideen (Geldregen über dem Kirmesplatz) angereichert und gut durcherzählt. Natürlich wirken die Sprecher etwas aufgesetzt, vor allem Klößchen der fast nichts anderes mehr sagt als "Hmm lecker", "Ohhh", "Aaah". Erinnert mich etwas an meine alten MAD Hefte "Lechz!". Aber sonst ist das im Vergleich zu vielen anderen Folgen jenseits der 100 doch eine sehr nette Angelegenheit.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de