Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Hanni und Nanni - 13 - Hanni und Nanni geben nicht auf (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Für Mädchen - Für Mädchen
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Im Internat Lindenhof sind elf Neue angekommen. Hanni und Nanni ahnen nichts Gutes, denn sie kennen einige der neuen Mitschülerinnen noch von ihrer alten Schule her. Werden sie sich eingewöhnen ?

Dauer: 49.55 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Redaktion: Wanda Osten
Musik: Tonstudio Europa

VÖ: 09.09.2002

Bestellnummer:
MC: 74321 94365 4 / CD: 74321 94365 2




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

nicole10771 (20.03.2021)
tvfreundchen (23.06.2008)
chrizzz (19.09.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tvfreundchen :
Mit grossem Erstaunen musste ich letzte Woche feststellen, dass ich einige Hanni und Nanni Folgen der zweiten Generation übersehen habe. Nicht schlimm, kann man ja nachkaufen.

Der Plot dieser Folge hält, was er verspricht. Hanni und Nanni treffen auf ihre fast vergessenen, alten Internatskameradinnen. Verwöhnte Glamourtussies treffen auf Lindenhof Pommeranzen. Der grosse Krach ist vorprogrammiert. Um die neuen Schützlinge umzupolen, schließen Hanni & Nanni mit Jenny eine Wette ab und lassen sich 4 Monate Zeit geben, um die Paris Hilton-Clone umzuerziehen. Nachdem die Stylingschnecken verkifft und angetütert durch die Schule stolpern, liegen sie schließlich "Ideal Standard" in den Armen. Hossa, die Gummilippen wissen, wie man 'ne Party schmeisst. Bei TKKG wären ihnen das nicht passiert. Tim hätte ihnen die Kippen aus den aufgespritzten Lippen gehauen und Gaby den Cognac ins Klo gekippt. Denn Spass wid bei den vier Heiligen ja bekanntlich klein geschrieben. Aber zurück in die Mädelscheune.

Die Geschichte ist gut umgesetzt und macht den Gewissenskonflikt der Zwillinge gegenüber ihren früheren Partynasen deutlich. Denn früher waren sie schließlich echt dicke miteinander. Die Sprecher sind ordentlich gelaunt und machen ihre Sache fabelhaft. Die Internatsatmo ist sehr dicht und man denkt gern an die alten Folgen zurück.

Die Musik ist so 70th und es gibt viele alte Stücke zu hören. Interessant ist die Trompeteninterpretation von "Wunder gibt es immer wieder".

Auf dem Cover sieht man, wie Nanni Hanni von dem grossen Trinkgelage berichtet. ;-p

Fazit: Mir hat es richtig gut gefallen. Kann die Folge sehr empfehlen. *****/*****
Bestellen bei amazon.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de