Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Europa - Die Originale - 49 - Rosenresli (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Für Mädchen - Für Mädchen
Märchen - Märchen
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

„Getauft auf den erhabenen Namen Therese!“ – Ein harter Schicksalsschlag: Resli’s Vater und Mutter sterben – Warum das kleine Mädchen den Namen Rosenresli bekommt – Keine Geborgenheit beim Oheim – Die Präsidentin macht Resli eine große Freude – Besuch bei der armen Sorgenmutter – die Kreuzwegbäuerin macht mit Resli ein Geschäft, das ein wenig die Not lindern hilft – „Rosenresli, Rosenstock, Rosenresli, Loch im Rock!“ – Der lange harte Winter – Resli trifft einen fremden jungen Mann – Die schönste Überraschung für die Sorgenmutter – Eine rote Rose am Hut

Dauer: 34.50 Minuten



VÖ: 07.09.2007

Bestellnummer:
CD: 88697 13777 2




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

poldi @ poldis hörspielseite (06.07.2008)
tom fawley (30.04.2008)
sledge (05.12.2007)
prince (16.09.2007)
chrizzz (16.09.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von poldi @ poldis hörspielseite :
Erster Eindruck: Eine Geschichte voller Gefühl

Therese, ein junges Mädchen von gerade einmal 8 Jahren, wird wegen ihrer Liebe zu den schönsten Blumen nur Rosenresli genannt. Ihre Eltern sind schon früh gestorben, und da der Bruder ihrer Mutter, der sie bei sich aufgenommen hat, die meiste Zeit im Gasthaus sitzt und trinkt, geht es Rosenresli nicht immer allzu gut. Eines Tages bekommt sie von der Präsidentin einen Strauß Rosen geschenkt. Doch da diese schon verblühen, tauscht sie bei einer Bäuerin, die Rosenwasser herstellt, die Blumen gegen ein Stück Brot. Von nun an sammelt sie jeden Tag verwelkende Rosen und bekommt dafür leckeres, frisches Brot im Tausch. Doch dann erfährt sie, dass die gutmütige Frau, die von allen nur Sorgenmutter genannt wird, viel Hunger leiden muss, und gibt ihr von nun an alles Brot. Ob auch mal bessere Zeiten kommen werden?

Eine anrührende Geschichte ist "Rosenresli", die Europa im Jahr 1971 produziert hat. In der Reihe "Die Originale" hat sie nun den Weg auf CD gefunden, und weiß auch nach so langer Zeit noch zu begeistern. Selbstverständlich muss man einen Hang zu romantischen, leicht kitschigen Geschichten haben, um sich von dem Hörspiel packen zu lassen. Scheut man sich aber nicht, von Grundguten Mädchen, verarmten, gutmütigen Damen und anständigen Bäuerinnen zu hören, wird man mit 35 Minuten voller Charme belohnt und am Ende mit einem - wie sollte es anders sein - vollkommenen glücklichen Ende.

Für die Wahl des Erzählers kam wohl kein anderer als Hans Paetsch in Frage, der mit seiner unverwechselbaren Stimme eine unglaublich warme Grundstimmung in das Hörspiel bringt. Manuela Dahm spricht das Rosenresli und schafft es dabei, die Lebensfreude und die Gutmütigkeit ihres Charakters sehr gut umzusetzen. Die Sorgenmutter wird von Katharina Brauren gesprochen, die ebenso wie Dagmar von Kurmin als Kreuzwegbäuerin längst zur Legende geworden ist und in vielen Hörern Kindheitserinnerungen wecken dürfte. Außerdem sind noch Reinhilt Schneider, Peter von Schultz und Ingeborg Kallweit zu hören.

Die Musik hält sich eher im Hintergrund, ist aber stimmig und passt wunderbar zu der rührenden Geschichte. Auch in Sachen Geräuschen bekommen wir nicht allzu viel zu hören. Allerdings stört das keineswegs, weil die Sprecher allein eine wunderbare Stimmung schaffen.

Das Cover schafft es, diese romantische Atmosphäre einzufangen. Die gezeichnete Rosenresli ist er Inbegriff von Güte und Lebensfreude. Als Markenzeichen der Serie gibt es wieder die tolle Schallplattenoptik der CD und den schlichten Sammelrücken.

Fazit: Für nostalgische Romantiker ein absoluter Volltreffer. Die gefühlvolle Geschichte besticht durch ihre tolle Umsetzung und ihre grandiosen Sprecher.

www.poldis-hoerspielseite.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de