Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Richard Diamond - 1 - Die schwarze Puppe / Der braune Briefumschlag (Lauscherlounge)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:



Die schwarze Puppe
Ein verängstigter Mann sucht Hilfe bei Privatdetektiv Richard Diamond - er befürchtet Opfer eines Mordanschlags zu werden. Da er allerdings kein Honorar zahlen kann, lehnt Diamond ab. Kurz darauf wird ein Polizist ermordet, der auf mysteriöse Weise mit dem Hilfesuchenden in Verbindung stand. Richard Diamond beginnt zu recherchieren und stößt auf ein dunkles Geheimnis.

Der braune Briefumschlag
Ein Autounfall lässt Richard Diamond in einen interessanten Fall stolpern. Der Spedition "Huxley" wurden 600.000 Dollar gestohlen - das Fluchtauto ist das gleiche, das in den Unfall mit dem Wagen des Detektivs verwickelt ist. Doch das Geld findet sich nicht im Fluchtwagen, sondern in einem braunen Umschlag - in Diamonds Wagen…

Dauer: 61.15 Minuten

Regie: Oliver Rohrbeck
Musik & Komposition: Dirk Wilhelm
Sounds, Mischung und Mastering: Tommi Schneefuß
Geräusche: Jörg Klinkenberg
Übersetzung: Andrea Wilhelm
Aufnahme: Das Hörspielstudio Xberg

VÖ: 15.12.2007

Bestellnummer:
CD: 978-3785734766




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

oli.w (14.10.2008)
tom fawley (09.07.2008)
tuwdc (26.01.2008)
rockinroll (14.01.2008)
chrizzz (23.12.2007)
poldi @ poldis hörspielseite (21.12.2007)
mr. murphy (17.12.2007)
eisenhauer (13.12.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Ich finde es immer wieder merkwürdig, dass manche bei ganz gut gemachten Hörspielen gleich von awardverdächtigen Produktionen sprechen ! So auch hier : was um alles in der Welt soll denn hier bitte awardverdächtig sein ??? Also ich habe nichts gehört, das dieses Prädikat verdient hätte. Das Ganze ist solide gemacht, mit guten Sprechern umgesetzt und hat einen gewissen Charme. Dies gilt aber für viele der heutigen Produktionen. Ein Meisterwerk ist es mit Sicherheit nicht ! Es ist mal etwas neues einen Film-Noir als Hörspiel umzusetzen, auch wenn mir dieses Genre noch nie sonderlich gefallen hat. Ist halt mal was anderes. Die Musik ist gut gewählt, läßt sie doch das Flair der 50er aufkommen, der Rest der Produktion schafft dies leider nicht. Auch finde ich die Sprüche der Hauptfigur teilweise etwas albern, grundsätzlich sind sie aber o.k. Was aber ganz und gar nicht o.k. ist, sind die Musikeinlagen des Helden. Als er begann zu singen, dachte ich : das ist doch jetzt ein Scherz, oder !?! Sofort fühlte ich mich an die peinlichen Einlagen von Manfred Krug und Charles Brauer, in ihren "Tatorten" erinnert. Dass muß doch nun wirklich nicht sein !!! Alles in allem solide Krimi-Kost, die ganz gut ist, die ich aber jetzt nicht unbedingt jedem empfehlen würde !
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de