Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Point Whitmark - 2 - Die rote Hand des Teufels (Edel)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Action - Action
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Es beginnt zunächst ganz harmlos. Seltsame Elfen-erscheinungen locken eine ganze Schar Neugieriger nach Point Whitmark. Doch dann taucht aus dem Dunkel der Nacht der geheimnisvolle Oxman auf. Er ist der Gebieter der Schlangen. - Überall im Ort lauern giftige Nattern. Jay, Tom und Derek geraten in allerhöchste Gefahr, als der Oxman sie zu seiner Beute erwählt.

Dauer: 55.16 Minuten

Konzeption: Manuel Rösler, Volker Sassenberg und Raimon Weber
Buch und Dramaturgie: Raimon Weber
Künstlerische und technische Gesamtleitung: Volker Sassenberg
Musik: Manuel Rösler, Volker Sassenberg und Markus Segschneider
Technik und Schnitt: Erik Anker
Tonassistenz: Thorsten Hohagen
Illustration: MD
Artwork: Codra Design
Layout: Silvia Panos Aguilera
Aufgenommen unter Finian's Regenbogen
Produziert von Volker Sassenberg

VÖ: 26.02.2001

Bestellnummer:
CD: 0124052KID / MC: 0124054KID




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr. murphy (06.01.2012)
drax (22.07.2007)
sartie (11.05.2007)
torpedo (25.04.2007)
quatermass (23.01.2005)
karyptus (06.03.2004)
eurogirl (24.01.2004)
der_boese_tim (08.04.2003)
ohrwell (17.11.2002)
boxhamster (12.11.2002)
shadow (16.04.2002)
carbonteufel (01.04.2002)
lucy lawless (29.03.2002)
mrbarron (28.12.2001)
HörNie (13.03.2001)
Kerry (11.03.2001)
CHRIzzz (24.02.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von shadow :
Wieder mal eine gelungene Folge. Mitlesern die mir gefolgt sind werden sich nun gefragt haben "Warum die Folgen 1, 3 und 4 schon bewertet, nicht aber die Folge 2 bewertet wurden". Nun gang einfach: Die Folge 2 hatte ich bereits gehört. Streng nach der Reihenfolge. Allerdings fand ich die Folge von Anfang an so gut das ich mir erst noch einige Male diese Folge anhören mußte. Gelungen, das ist in kürzester Form mein erster Eindruck. Dieser sollte sich auch nicht getäuscht haben. Sicherlich könnte man mir jetzt mal an dieser Stelle ne Form von "Einsilbigkeit" vorwerfen. Denjenigen möchte ich an dieser Stelle nur selbst zum "reinhören" in eine Folge von Point Whitmark raten. Auch dieses Mal war ich abermals von der sauberen Verarbeitung, der guten Mischung aus Sound, Hintergrundgeräuschen und nicht zuletzt (damit finde ich bekommen die Folgen immer etwas dramatisch spannendes) fetziger Musik wiederum äußerst begeistert. Diese Serie hat mich nunmehr in den folgen 1-4 doch sehr begeistert. An Folge 3 (mein persönlicher Favorit bislang) kommt aber auch diese Folge nicht heran. Wenn ich sie doch wieder mal besonders gelungen fand. Auf der Scala von 1-5 würde ich dem ganzen eine 4,5 geben. Der Bewertungscounter läßt aber nur ganze Stufen zu, weshalb ich mit 5 gewertet habe. Dies wäre vielleicht mal ein Verbesserungsvorschlag an den Boardmaster. Grüße wie immer an alle Fans und Gleichgesinnten Shadow


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de