Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gabriel Burns - 11 - Welt der Dämmerung (Teil 2v2) (Universal Music)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Jenseits der rumänischen Grenze gerät ein größenwahnsinniges Projekt außer Kontrolle. Die Sphären...
''Wald... Dieser Begriff hat nichts gemein, mit jenem Albtraum, der Steven Burns in der zweiten Sphäre erwartet. Die Luft ist von Modergeruch durchdrungen. Kein Tageslicht dringt durch das Dickicht der ineinander verwobenen Äste. Der matte, geisterhafte Schimmer musste von Fäulnisbakterien ausgehen, die hier einen idealen Nährboden gefunden hatten.''

Alles Leben befindet sich in einem widerwärtigen Wandel.
''Augen - viele Augen! - fanden die Eindringlinge und starrten sie an.''

Dauer: 51.51 Minuten

Nach einer Erzählung von Raimon Weber
Idee & Konzeption: Volker Sassenberg und Raimon Weber
Künstlerische und technische Gesamtleitung: Volker Sassenberg
Musik von Manuel Rösler, Matthias Günthert und Volker Sassenberg
Tontechnik und Schnitt: Erik Anker
Illustrationen: Ungo Masjoshusmann
Cover Design: Marion Mühlberg
Lektorat: Antje Bones
Aufgenommen und Gemischt unter Finians Regenbogen
Produziert von Volker Sassenberg für Decision Products und Universal Family Entertainment

VÖ: 15.03.2005

Bestellnummer:
CD: 06024 9820598




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

oli.w (02.11.2008)
sledge (29.08.2008)
jones27 (11.08.2007)
boxhamster (10.05.2005)
goldstatue (17.04.2005)
quatermass (09.04.2005)
brimbus (31.03.2005)
maltin (18.03.2005)
frank mooney (18.03.2005)
evil (13.03.2005)
jaxx (12.03.2005)
chrizzz (01.03.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
So richtig Sinn macht auch hier wieder nichts und es tauchen soviele Fragen im Laufe der Laufzeit auf,das ein DIN-A-4-Bogen nicht ausreichen würde,um alle zu erfassen.TROTZDEM ist es gelungen,eine schöne Atmo im Horror-Wald und umzu zu schaffen und ein spannendes Hörspiel zu erzählen.SMUDO hat mich zwar noch nicht überzeugt,dafür ist Gerrit Schmidt-Foss (Leo Di Caprio)als Oleg wieder überragend!Simon Jäger agiert neben ihm als Luther Niles blasiert und fies,einfach genial.Erzähler Jürgen Kluckert kann auch wiedermal richtig zeigen,was in ihm steckt,die unzähligen metaphergeschwängerten Texte und ekligen Beschreibungen sind genau seine Stärke.Die Musik ist ebenfalls top,mein Favorit ist hier ein kurzer düsterer Synthiepart.Nur das Ding mit den 2 Handlungsebenen dieser Geschichte ist nicht mein Ding.Fazit:eklige Schlupfwespen,nackte Männer,Monster im Frankenstein-Labor und ein lebender Wald,das war wohl wieder ein netter Videoabend im Hause Sassenberg.Aber genug gelästert,auch diese Produktion ist technisch einwandfrei umgesetzt und bietet 1A-Atmo.Hirn ausschalten und geniessen.4,5 Punkte.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de