Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Allan Poe - 27 - Landor's Landhaus (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Poe und Leonie mieten Landors Landhaus in den nördlichen Wäldern von New York. Doch sie kommen dort nicht zur Ruhe: über dem Landhaus liegt ein alter Fluch. Und Leonies Vergangenheit ist dunkler, als Poe ahnt.

Dauer: 58.02 Minuten

Hörspielbearbeitung: Melchior Hala
Regie, Hörspielmusik, Ton: Christian Hagitte und Simon Bertling
Nach einer Idee von Dicky Hank, Marc Sieper und Thomas Weigelt
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth
Produktionsassistenz: Cornelia Schilling

VÖ: 07.03.2008

Bestellnummer:
CD: 3427




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

goldstatue (20.04.2009)
chrizzz (03.09.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (04.05.2008)
die hörkuh (10.04.2008)
falconer (20.03.2008)
larry (18.03.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Eine ganz starke und sehr bedeutungsvolle Folge.

Poe und Leonie sind glücklich wie nie. Sie wollen heiraten. Sie suchen in der Nähe von New York ein kleines Landhaus und haben Glück: Landor hat eins zu vermieten und es ist größer als erwartet. Doch irgendwas scheint nicht zu stimmen. Nur durch Zufall erfährt Poe von einem Fluch, der auf Landors Landhaus lastet...

Klasse umgesetzte, gruselige Geschichte. Wichtiger ist aber das Ende. Hier spoiler ich aber nicht nicht. Lest die Rezension zur nächsten Folge ;-P

Tolle Sprecher, vor allem Peter Schiff als Landor machen die Folge trotz immer guter Sprecher der Serie zu einem Highlight. Ulrich Pleitgen ist als Poe so in der Rolle ... einfach Award-verdächtig.

Die Inszenierung der Folge ist genial. Es wird zu keinem Zeitpunkt langweilig.

Die Musik und die Geräusche sind TOP, ganz weit vorne. Vor allem die immer wiederkehrenden Motive, die extra mit einem Orchester für die Serie eingespielt wurden sind toll. Atmosphäre entsteht auch durch strange Geräusche, die einem im Ohr bleiben.
Am Ende gibt es noch einen Remix von ''Elenore'' (EAP Mix) von Christopher Lee als Bonus. Das ist bei dieser gesamten Staffel (26-29) der Fall.

Die Cover, beim Start der Serie ein Unikum, sind stylisch. Diesmal der Baum, der vor dem Landhaus steht ? Eine Szene aus dem Hörspiel. Die Art sieht man nun häufiger in Kopie. Muss wohl Trends gesetzt haben, diese Foto-Cover.

Fazit: Ein Highlight der Serie mit einer überraschenden Wendung am Ende, die für den weiteren Verlauf wichtig ist.


Bestellen bei amazon.de  


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de