Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 125 - Feuermond (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
Award-Verdächtig! - Award-Verdächtig!
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Rätselhafte Briefe eines verstorbenen Malers bringen Die drei ??? auf die Spur eines verschollenes Gemäldes...
Und der Gegenspieler der Detektive aus Rocky Beach ist kein geringerer als der französische Meisterdieb Victor Hugenay!
Wird es den drei ??? gelingen, das Rätsel um Feuermond zu lüften?

Teil A: Das Rätsel der Meister
Justus, Peter und Bob sind alte Briefe des berühmten verstorbenen Malers Jaccard zugespielt worden. Warum will jemand das Interesse der drei ??? auf das Gemälde Feuermond lenken, von dem in den Briefen die Rede ist?
Und vor allen Dingen: Wer steckt dahinter?
Als der international gesuchte Meisterdieb Victor Hugenay auftaucht, ist endgültig klar: Die drei ??? befinden sich wieder mitten in einem gefährlichen Abenteuer...

Teil B: Der Pfad der Täuschung
Welche Informationen hat der gesuchte Meisterdieb Victor Hugenay über das berühmte, verschollene Gemälde Feuermond, hinter dem so viele her sind? Justus, Peter und Bob müssen haarscharf kombinieren. Unter Einsatz aller Kräfte treiben die drei ??? den Fall voran. Sogar die Zentrale, der betagte Wohnwagen, muss für einen atemberaubenden Einsatz auf kurvenreicher Straße herhalten...

Teil C: Die Nacht der Schatten
Auf einer kleinen Insel vor Rocky Beach treffen die drei ??? in nächtlicher Finsternis erneut auf den Meisterdieb Hugenay. Die Jagd nach Feuermond beginnt. Und schnell zeigt sich, dass es die drei Detektive mit mehr als einem Widersacher zu tun haben.
Wem wird es gelingen, das Gemälde zu finden und das große Geheimnis um Feuermond zu lüften?

Dauer: ca. 180 Minuten

Hörspielbearbeitung: André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph

VÖ: 10.10.2008

Bestellnummer:
3CD: 82876 67125 2 / 3MC: 82876 67125 4 / 3Vinyl: 82876 67125 1




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

theblackadder (05.07.2017)
theblackadder (05.07.2017)
teekay (18.02.2011)
die hörkuh (26.02.2009)
waz_leser (20.01.2009)
krizz! (25.12.2008)
carbonteufel (21.12.2008)
larry (07.12.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (06.11.2008)
big-barney (31.10.2008)
mikecgn99 (30.10.2008)
chrizzz (29.10.2008)
ts (24.10.2008)
grimsby roylott (23.10.2008)
agentgore (15.10.2008)
chris donnerhall (14.10.2008)
mr. murphy (14.10.2008)
tuwdc (13.10.2008)
pitchfork (13.10.2008)
filip4000 (13.10.2008)
pat3177 (13.10.2008)
coldplayer (13.10.2008)
jupiter jones (13.10.2008)
coldplayer (13.10.2008)
tom fawley (12.10.2008)
jupiter jones (12.10.2008)
plotzka (11.10.2008)
tom fawley (10.10.2008)
derlukas (10.10.2008)
conway (09.10.2008)
oli.w (08.10.2008)
oli.w (05.10.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Zum Jubiläum gibt es wieder eine Dreifach-Folge.

Die drei Detektive bekommen von einem Unbekannte Briefe zugesteckt. Hier geht es um das rätselhafte Bild ''Feuermond''. Doch schneller als sie schauen können, sind sie diese wieder los. Die Spur führt über die bekannte Brittany zu einem alten Bekannten: Hugenay. Was weiß der Meisterdieb. Können die drei Fragezeichen durch intensives Ermitteln das Bild finden? Und welches Geheimnis kann man in ihm erkennen..?

Ich halte die Folge für eine gutes Beispiel von Drei ???, wenn man die Nummern über 100 betrachtet. Doch obwohl es hier eine Menge Andeutungen auf ältere Fälle gibt und eine Menge alter Bekannte auftauchen, springt für mich der letzte Funke nicht über.

Die ''Hidden Tracks'', die man aus dem Erzählverlauf herausgenommen haben, empfinde ich als eine schlechte Wahl. Sie hätten besser an ihre Stelle gehört, gerade der von CD 1 ist sehr unterhaltsam und erklärt einiges. Auch auf CD 3 kommt ein wichtiger Track. Und wen es interessiert: eine mobile Zentrale hätte mir gut gefallen.

Die Sprecher sind gut drauf. Auch die Gastsprecher wie Dirk Bach finde ich gut ausgesucht für eine Jubiläumsfolge. Thomas Fritsch fand ich streckenweise gar nicht so gut. ''Und Bingo!'' und ''Bob musste mal pinkeln'' hätte man aus dem Skript streichen können.

Die neue Titelmelodie bringt frischen Wind. Aber auch besseren?! Die DR3i-Melodie wäre wirklich gut gewesen. Die Geräusche sind gut.

Beim Titelbild hat man sich was einfallen lassen. Die drei einzelnen CDs haben auch ein passendes, aber anderes Bild. Eine gute Stimmung hat man mit den Illustrationen eingefangen.

Fazit: eine nette, lange Folge der Drei ???. Mehr leider aber nicht.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de