Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 126 - Schrecken aus dem Moor (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Wissen und Infotainment - Wissen und Infotainment
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Glücklicherweise ruht der tote Körper aus der vorgeschichtlichen Eisenzeit als Ausstellungsstück in einem Glaskasten im Steadman Museum. Doch ausgerechnet während Peters Schicht als Nachtwächter scheint die gruselige Moorleiche zu erwachen und ihr Unwesen in den verlassenen Gängen des Museums zu treiben.
An die plötzliche Auferstehung einer Jahrtausendealten Leiche können Justus, Peter und Bob natürlich nicht glauben - auch wenn alle Indizien genau darauf hinweisen…

Dauer: 66.32 Minuten

Hörspielbearbeitung: André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph

VÖ: 14.11.2008

Bestellnummer:
CD: 82876 67126 2 / MC: 82876 67126 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

larry (17.05.2010)
sartie (26.12.2009)
sledge (20.02.2009)
carbonteufel (24.12.2008)
chrischi (18.12.2008)
chrizzz (07.12.2008)
maringo (20.11.2008)
big-barney (19.11.2008)
jupiter jones (19.11.2008)
mr. murphy (16.11.2008)
tom fawley (16.11.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (16.11.2008)
pat3177 (15.11.2008)
pitchfork (15.11.2008)
oli.w (15.11.2008)
derlukas (14.11.2008)
tuwdc (10.11.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von oli.w :
Man nehme ein Stück NACHT IN ANGST (86) und addiere einige Elemente aus DER HÖHLENMENSCH (34) - fertig ist das Süppchen...

Der Anfang ist noch recht verheißungsvoll. Danach driftet die Sache leider sukzessive immer weiter ins Mittelmaß ab. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass hier die Ideen, etwas Neues zu bieten, rar waren. Ob dies an der Buchvorlage oder der Umsetzung liegt, weiß ich nicht, da ich das Buch nicht gelesen habe. Dazu kommt, dass Justus mal wieder die Sache allein in die Hand nimmt und plötzlich essentielle Rechercheergebnisse nicht ermittelt, sondern eben einfach präsentiert werden. Auch ist es bei einem Kriminalhörspiel immer mißlich, wenn die Zahl der Charaktere - wie hier - so gering ist, dass man bei Vorablektüre des Booklets schon mal nach dem Ausschlussverfahren die Zahl der potentiellen Täter auf ca. 2 einschränken kann (War ja schon das Problem bei #124). SCHRECKEN AUS DEM MOOR ist nicht richtig schlecht, aber auch keinesfalls wirklich gut. Von den neuen sechs Folgen ist nur FUSSBALLFIEBER (123) schlechter...

Fazit: Für diese Durchschnittskost gibt es von mir nur --- 3,1 Sterne ---

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de