Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 126 - Schrecken aus dem Moor (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Wissen und Infotainment - Wissen und Infotainment
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Glücklicherweise ruht der tote Körper aus der vorgeschichtlichen Eisenzeit als Ausstellungsstück in einem Glaskasten im Steadman Museum. Doch ausgerechnet während Peters Schicht als Nachtwächter scheint die gruselige Moorleiche zu erwachen und ihr Unwesen in den verlassenen Gängen des Museums zu treiben.
An die plötzliche Auferstehung einer Jahrtausendealten Leiche können Justus, Peter und Bob natürlich nicht glauben - auch wenn alle Indizien genau darauf hinweisen…

Dauer: 66.32 Minuten

Hörspielbearbeitung: André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph

VÖ: 14.11.2008

Bestellnummer:
CD: 82876 67126 2 / MC: 82876 67126 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

larry (17.05.2010)
sartie (26.12.2009)
sledge (20.02.2009)
carbonteufel (24.12.2008)
chrischi (18.12.2008)
chrizzz (07.12.2008)
maringo (20.11.2008)
big-barney (19.11.2008)
jupiter jones (19.11.2008)
mr. murphy (16.11.2008)
tom fawley (16.11.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (16.11.2008)
pat3177 (15.11.2008)
pitchfork (15.11.2008)
oli.w (15.11.2008)
derlukas (14.11.2008)
tuwdc (10.11.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von pitchfork :
Ich glaube, an die Hörspiele deren Buchvorlage ich nicht kenne, gehe ich unbefangener heran. Schon seit meiner Kindheit hörte ich erst die Hörspiele und las später dann das Buch. Hier war ich dann über "Zusatzinformationen" dankbar. Ich denke dabei ganz gewaltig an den Karpatenhund, wo in der Hörspielumsetzung etliches weggelassen wurde. Da ich den Karpatenhund damals jedoch zuerst hörte, gehört es zu meinen absoluten Lieblingshörspielen. Durch die Hörspielpause der Drei ??? nun gezwungen, las ich nun zuerst die Bücher. Deswegen sackt z.B. die Hörspielumsetzung des Geister-Canyons in meiner Gunst erheblich zu der Buchvorlage ab. Den "Schrecken aus dem Moor" habe ich als Buch noch nicht gelesen, das Hörspiel hierzu gefällt mir jedenfalls recht gut. Die Stimmung im Museum ( musste sonst noch jemand an Ben Stiller in "Nachts im Museum" denken ? ) hat mir einfach gefallen und Mumien-/Moorleichengeschichten mag ich eh. Endlich mal wieder ein angenehmes Gruselgefühl bei einer DDF-Folge. Vielleicht sollte man nicht immer nur das Haar in der Suppe suchen ( klar ist Kritik dort auch angebracht, wo sie hingehört ), aber es ist doch schön, dass die Drei ??? überhaupt als Hörspiel fortgesetzt werden, dass an der Musik etwas verändert wurde. Die heutigen ???-Hörspiele haben einfach den Nachteil, dass sie nicht in unserer Kindheit herauskamen und deswegen mit den Ur-Folgen schlecht zu vergleichen sind. Auch war das damals eine ganz andere ( vielleicht auch bessere ) Zeit. Mir hat der "Schrecken aus dem Moor" jedenfalls gefallen, auch das Titelstück finde ich inzwischen richtig gut. Folge 126 ist zwar kein geistiger Überflieger, aber aber ein nettes DDF-Hörspiel mit leichtem Grusel, toller Musik und einen tollen Setting, welches ich bestimmt nochmal hören werde. Daher eine gute Wertung von 4,8.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de