Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 126 - Schrecken aus dem Moor (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Wissen und Infotainment - Wissen und Infotainment
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Glücklicherweise ruht der tote Körper aus der vorgeschichtlichen Eisenzeit als Ausstellungsstück in einem Glaskasten im Steadman Museum. Doch ausgerechnet während Peters Schicht als Nachtwächter scheint die gruselige Moorleiche zu erwachen und ihr Unwesen in den verlassenen Gängen des Museums zu treiben.
An die plötzliche Auferstehung einer Jahrtausendealten Leiche können Justus, Peter und Bob natürlich nicht glauben - auch wenn alle Indizien genau darauf hinweisen…

Dauer: 66.32 Minuten

Hörspielbearbeitung: André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph

VÖ: 14.11.2008

Bestellnummer:
CD: 82876 67126 2 / MC: 82876 67126 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

larry (17.05.2010)
sartie (26.12.2009)
sledge (20.02.2009)
carbonteufel (24.12.2008)
chrischi (18.12.2008)
chrizzz (07.12.2008)
maringo (20.11.2008)
big-barney (19.11.2008)
jupiter jones (19.11.2008)
mr. murphy (16.11.2008)
tom fawley (16.11.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (16.11.2008)
pat3177 (15.11.2008)
pitchfork (15.11.2008)
oli.w (15.11.2008)
derlukas (14.11.2008)
tuwdc (10.11.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
"Schrecken aus dem Moor", bei diesem Titel kamen mir Hörspiele wie "Der Phantomsee", "Der sprechende Totenkopf", "Der grüne Geist" oder "das Gespensterschloß" in den Sinn. Ich mußte meine Begeisterung wieder etwas bremsen, da die Serie den hohen Standard, den sie mit ihren Anfängen selber gesetzt hatte, in den letzten 90 Hörspielen nicht mehr hatte erreichen können. Und tatsächlich, als ich dann die Inhaltsangabe lass, erinnerte die mich nur noch an "Der Nebelsee" ( zwar eine der besseren, neueren Hörspiele, aber eben kein Vergleich zu oben genannten ), aber eben nicht in der freien Natur, sondern in einem geschlossenen Gebäude. Dies war erstmal ernüchternd, hatte es mit dem sehr atmosphärischen Cover doch leider gar nichts mehr zu tun ! An dieser Stelle möchte ich aber auch nicht verheimlichen, dass sich meine Einstellung zu den "Drei ???" etwas geändert hat. Ich erwarte nämlich wirklich nicht mehr, dass es den Machern gelingen wird, ein Hörspiel abzuliefern, welches es mit den frühen Abenteuern aufnehmen kann ! Ich freue mich einfach auf jede neue CD, ohne große Erwartungshaltung. Die meisten Hardcore-Fans gehen da offensichtlich anders heran, was man überdeutlich an den Kommentaren zum Vorgänger sehen kann. Beim "Feuermond" gingen einige sogar soweit, es als eines der besten Hörspiele der gesamten Reihe (!!!) zu bezeichnen. Was natürlich absolut nicht der Wahrheit entspricht, und auch nicht so ernst genommen werden sollte ! Manche freuen sich anscheinend dermaßen, wenn mal wieder ein sehr gutes Hörspiel in dieser Reihe erscheint, dass sie ihrer Euphorie erliegen. "Feuermond" war gut, keine Frage, aber von den Top-Titeln dieser Reihe meilenweit entfernt ! Nun aber zu "Schrecken aus dem Moor" : genau wie beim Vorgänger, handelt es sich hier um ein atmosphärisches und spannendes Hörspiel, welches man sich häufiger anhören kann. Hier gibt es mal wieder mysteriöse Vorkommnisse, was mir immer gut gefällt. Allerdings hat man hier, anders als z.B. beim "grünen Geist", nicht eine einzige Sekunde wirklich das Gefühl, dass es sich um die Moorleiche handelt, die da durch das nächtliche Museum geistert. Ansonsten kann ich hier, genau wie beim "Feuermond", nichts negatives feststellen. Das Gehörte macht einfach Spaß und ich hoffe, dass es mit der Reihe genauso weiter gehen wird ! Bei der Musikuntermalung wurden nur noch die Klänge verwendet, die eigens für den Vorgänger komponiert wurden. Der Murks von Morgenstern scheint endlich der Vergangenheit anzugehören : ein riesiger Grund zur Freude !! Damit macht "Europa" deutlich, wieviel ihnen an ihrem absoluten Zugpferd liegt !
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de