Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Sherlock Holmes - 30 - Eine Frage von Identität (Maritim)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Kurz vor der Hochzeit verschwindet Mary Sutherlands Verlobter Hosmer Angel. Holmes und Watson nehmen sich des Falls an, aber jede Spur von Mr. Angel verläuft im Sande. Niemand scheint diesen Mann zu kennen. Ist Miss Sutherlands Verlobter vielleicht ein Heiratsschwindler, der im letzten Moment kalte Füße bekommen hat? Oder steckt hinter seinem plötzlichen Verschwinden ein noch viel schlimmeres Verbrechen?

Dauer: 66.44 Minuten



VÖ: 17.11.2008

Bestellnummer:
CD: 595330-311




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

sledge (29.11.2009)
chrizzz (03.12.2008)
cippolina (03.12.2008)
pitchfork (23.11.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (20.11.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von poldi @ poldis hörspielseite :
Erster Eindruck: Vertauschte Rollen...

Eine verzweifelte Frau erhofft sich die Hilfe von Sherlock Holmes und Dr. Watson: Am Tag ihrer Hochzeit verschwindet ihr Verlobter während einer Kutschenfahrt spurlos. Das Watson der Meinung ist, dass dieser Fall doch sehr einfach gestrickt ist, übernimmt ausnahmsweise er die Ermittlungen. Dabei muss er sich mit einem tyrannischen Stiefvater, einem großen Erbe und anrührenden Liebesbriefen auseinandersetzen. Doch am Ende stellt doch wieder Holmes die "Frage der Identität"...

Es ist kein einfacher Fall, den sich Watson da in der 30. Folge der Sherlock Holmes-Reihe zugemutet hat. Denn einfach gestalten sich seine Ermittlungen nicht, und an vielen Stellen gerät er an eine Sackgasse, die ihn nicht weiterführt. Wie die meisten der Zuhörer ist auch er überrascht von den Schlussfolgerungen, die der meisterliche Privatdetektiv aus wenigen Indizien ziehen kann, die sich auch noch ausnahmslos als wahr herausstellen. Das alles führt wieder zu einer guten, spannenden Folge, doch das Highlight kommt ganz am Schluss, als Holmes dem Übeltäter der Folge auf ganz spezielle Art und Weise Gerechtigkeit zufügt und damit für große Erheiterung sorgt. Keine Frage, mit Sherlock Holmes hat Maritim die momentan beste Krimiunterhaltung auf dem deutschen Hörspielmarkt.

Christian Rode und Peter Groeger beweisen einmal mehr, dass sie ein perfekt eingespieltes Team sind und ihre Rollen meisterlich und perfekt beherrschen. Unterstützt werden sie von der zauberhaften Veronika Neugebauer, der man ihre Rolle als verzweifelte Braut vollkommen abnimmt, da sie sehr professionell agiert. Auch Michael Schertaner legt als ihr strenger Stiefvater James Windibank eine hervorragende Leistung ab. Weitere Sprecher sind Cornelia Meinhardt, Donald Arthur und Norman Matt.

Auf eine bombastisch angelegte musikalische Gestaltung wird hier wieder verzichtet, was der logisch aufgebauten Handlung gut steht und ihr die Gradlinigkeit nicht nimmt. Ebenso überzeugend und schlicht sind die Geräusche gehalten.

Eine Titelillustration, die wieder mehr andeutet als ins kleinste Detail zu gehen, dazu die nüchterne Aufmachung mit dem schönen Schriftzug, und schon entsteht ein gelungenes Gesamtkonzept, das alle wichtigen Informationen zu der Folge enthält.

Fazit: Sherlock Holmes und Dr. Watson in einem Fall, in dem nicht alles so ist, wie es scheint. Beste Unterhaltung mit Sprechern auf höchstem Niveau.

www.poldis-hoerspielseite.de
Bestellen bei amazon.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de