Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Hellboy - 3 - Der Teufel erwacht (Teil 1v2) (Lausch)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Action - Action
Award-Verdächtig! - Award-Verdächtig!
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Der Besitzer eines Wachsfigurenkabinetts wird ermordet und eine mysteriöse Kiste verschwindet. Die Ermittlungen zu diesem Fall führen HELLBOY, den coolsten Agenten der Behörde zur Untersuchung und Abwehr Paranormaler Erscheinungen nach Rumänien, in das Schloss eines alten Vampirs. Dort überschlagen sich die Ereignisse. HELLBOY sieht sich mit Untoten, Hexen und alten Bekannten konfrontiert und dann ist da auch noch die Sache mit seiner Bestimmung... Ist HELLBOY wirklich auf der Welt, um das Ende der Menschheit herbei zu führen?

Dauer: 67.06 Minuten

Produktion und Regie: Günter Merlau
Spielbuch: Robert Schlunze
Komposition: Günter Merlau
eingespielt vom Hamburger Hörspiel Orchester
Postproduktion und Sounddesign: Frieder Schölpple
Weitere Postproduktion: Frederik Bolte und Jens Pfeifer

VÖ: 10.10.2008

Bestellnummer:
CD: 4042564023626




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (29.08.2010)
chrizzz (22.11.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (11.10.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Das Problem bei Hellboy ist: guter erste Teil, schwächerer zweiter Teil.

Der Vampir Giuresco war lange in einem Wachsfigurenkabinett versteckt. Nun wurde er gestohlen. Die BUAP bekommt davon Wind. Man vermutet den Flüchtling in Rumänien. Sie schickt drei Teams und das von Hellboy kann den Vampir auch stellen. Doch bei ihm ist eine Gruppe von Nazis. Doch sie sind nicht die einzigen Kreaturen, die Hellboy Stress machen...

Eine gute Produktion, die vor Allem gut daran tut, immer noch Charaktere einzuführen. Die comichafte Umsetzung finde ich in dieser Folge gut, sie hat eine Menge Action.

Das man im Hörspiel auf die Synchronsprecher des Films zurückgreifen kann, ist ein Vorteil. Vor allem Tilo Schmitz, für harte Rollen bekannt, kann sich hier austoben. Ebenfalls mit dabei: Ronja Bonalana, Klaus Dittmann, Joachim Tenstedtr und Wolf Frass.

Musik und Geräusche sind passend ausgesucht und zeigen, das man hier ambitioniert ans Werk geht.

Das Cover und vor allem das extra-dicke Booklet sind toll aufgemacht. Es bietet eine Menge Informationen zu Charakteren und Machern. Natürlich nicht ohne für mehr Hellboy-Produkte zu werben.

Fazit: Guter Start in den Zweiteiler. Comic-Umsetzung wie sie sein sollte. Aber vielleicht sind Einzelfolgen besser als Zweiteiler.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de