Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Hellboy - 4 - Der Teufel erwacht (Teil 2v2) (Lausch)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Action - Action
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

In Rumänien hat HELLBOY, der coolste Agent der "Behörde zur Untersuchung und Abwehr Paranormaler Erscheinungen", den Vampir Giurescu aufgespürt. Doch nicht nur aus Giurescus Schloss droht HELLBOY Unheil... Die Behörde wird offensichtlich sabotiert, seine Kameraden in tödliche Fallen gelockt und HELLBOY sieht sich erneut einem bekannten Gegner gegenüber, der ihn an seine Bestimmung erinnert. Ist HELLBOY wirklich auf der Welt, um das Ende der Menschheit herbei zu führen?

Dauer: 66.14 Minuten

Produktion und Regie: Günter Merlau
Spielbuch: Robert Schlunze
Komposition: Günter Merlau
eingespielt vom Hamburger Hörspiel Orchester
Postproduktion und Sounddesign: Frieder Schölpple
Weitere Postproduktion: Frederik Bolte und Jens Pfeifer

VÖ: 10.10.2008

Bestellnummer:
CD: 4042564023630




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (29.08.2010)
sledge (01.08.2010)
chrizzz (22.11.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (11.10.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Die Story flacht ab. Das Comichafte ist nun das nun der Nachteil der Story.

Es wird klar, dass Rasputin hinter der ganzen Sache steckt und Hellboy von ihm zu seinem Gefährten auserkoren wird. Doch Rasputin ergießt sich in Redeschwällen und Hellboy hat eine Chance ...

Von der reinen Produktion her wird auch hier wieder Spitzenleistung geboten. Aber die Story - sie zieht ich wie Gummi. Vielleicht wäre eine Einzelfolge besser gewesen. Denn das mit dem Homunkulus empfinde ich, gehört mehr zur Rahmenhandlung.

Tilo Schmitz ist wieder toll als Hellboy, keine Frage. Eine phantastische Stimme. Besser finde ich fast Michael Prelle als Rasputin, wenn der nicht so viel bescheuerten Text hätte.

Das Cover ist okay, zeigt es doch eins: Hellboy. Das Booklet ist aufwendig gemacht und es ist wirklich dick und umfangreich.

Fazit: Hellboy muss in Einzelfolgen kommen. Das ist eigentlich die Schwachstelle der Doppelfolgen. Ich kenne die Comics nicht, aber es wird vermutlich eine 1:1-Umstetzung sein. Daher ist es für Fans ein Muß.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de