Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Malcolm Max - 2 - Blutnächte in Whitechapel (Tigerpress Verlag)

vorherige Folge <<< | keine Folge danach





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Im November anno Domini 1888 kehrt Malcolm zurück nach London, um dem Großmeister seines Ordens Bericht zu erstatten. Der beauftragt Malcolm mit der Jagd nach dem berüchtigten "Jack the Ripper". Mit übernatürlicher Macht tötet der Ripper eine Frau nach der anderen von seiner Todesliste, auf der auch Charismas Name steht…

Dauer: 52.58 Minuten

Buch: Peter Mennigen
Produziert in den Graceland-Studios, Hamburg
Ton, Regie und Musik: Marko-Peter Bachmann

VÖ: 13.12.2008

Bestellnummer:
Heft mit CD: 3-939536-07-5




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tuwdc (12.01.2009)
chrizzz (22.12.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Alle zwei Monate ein solches Hörspiel zum Preis von 3€. Mit einem Comic. So kann es gerne weitergehen.

Malcolm Max ist zurück in London bei seinem Geheimorden. Sein Vorgesetzter ist wenig begeistert, dass er eine Halbvampirin und Hexe mitgebracht hat. Doch Charisma hilft Malcolm unfreiwillig bei seinen neuen Auftrag: er soll Jack the Ripper stellen...

Und ab geht es ins die nächtliche Londoner Unterwelt. Das ist wirklich gut gemacht. Dazu passt die straighte Story. Was mich stört sind zum Teil die Dialoge. Beispiel: ''ich habe mir einige lebenswichtige Organe verletzt'' ... Sowas ist - dachte ich - seit den 80ern ausgestorben. Okay, hier gibt es so ein Comeback.

Dafür überzeugen die Sprecher. Robert Missler ist ein super Malcolm Max und mich hat gefreut, auch Rüdiger Schulski mal wieder zu hören. Ein viel zu unterbesetzter Sprecher.

Das Cover ist wieder klasse und zeigt eine Szene aus dem Hörspiel. Vielleicht zeigt es auch zu viel. Nein, paßt auch zur Gestaltung der neuen Gespenster-Comics, wo das Hörspiel beiliegt.

Fazit: Produktionstechnisch eine einwandfreie Leistung. Das Hörspiel ein wenig trashig, aber für 3 € megagut. Da freue ich mich schon auf Februar 2009, wenn ein weiteres Heft erscheint. Hoffentlich mit Teil 3 von Malcolm Max.




Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de