Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Masters of the Universe - 22 - Spydor, die Monsterspinne (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Als die königliche Familie den Palast verläßt, schlägt Skeletor zu. Gemeinsam mit einem neuen, unheimlichen Verbündeten greift er den Troß des königlichen Hofes an und verschwindet mit ihm in Zeit und Raum. Eine unerhörte Herausforderung für He-Man: sieht es doch so aus, als sei es unmöglich, die Entführten zu befreien. Doch da erinnert sich He-Man an den Talon Fighter. Und er wagt das Unglaubliche!

Dauer: ca. 50 Minuten

Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik und Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
MC: 515 352.2 .




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

ohrwell (22.01.2009)
tom fawley (18.03.2008)
graf marlo (24.01.2004)
zodakkian7 (03.07.2003)
boxhamster (27.04.2003)
beby_tiga (12.02.2003)
butmf00 (07.09.2002)
dennis thiel (22.08.2002)
Michael M. Morell (20.09.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von ohrwell :
Auch ein König braucht mal Ferien und so fährt das eternische Herrscherpaar (ohne Sohn, klar, weil der muß sie schließlich retten als He-Man) auf Sommerfrische. Doch auf der Fahrt werden sie von einer Monsterspinne angegriffen und verschleppt. Nur Man-At-Arms und Teela können entkommen und sich zum Palast durchschlagen. Prinz Adam kehrt als sein stärkeres Ich an den Tatort zurück, findet aber keine Spur von seinen Eltern. Dieser Umstand führt dazu, dass Norbert Langer sich mehrmals verspricht und seine wahre Identität verrät, wovon aber keiner seiner Sprecherkollegen Notiz nimmt. Die Rückkehr des Königspaares und deren Getreuen kann nur durch eine Zeitreise gesichert werden. Woher die Riesenspinne stammt und was für Kräfte noch in ihr schlummern, das bleibt offen. Daß Hordak auf dem Cover zu sehen ist, verwundert etwas, denn er steht höchstens als Komparse frei und hat kaum eine wichtige Rolle außer als Spinnendompteur vielleicht. Nichtsdestotrotz eine nette Folge.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de