Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 128 - Schatten über Hollywood (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Geister gibt es nicht - davon sind Justus, Peter und Bob überzeugt. Bis eines Nachts eine unheimliche weiße Gestalt vom berühmten Hollywood-Schriftzug in die Tiefe stürzt und spurlos verschwindet. Haben es die drei ??? mit dem Geist der verstorbenen Schauspielerin Casey Wye zu tun? Fragmente eines seltsamen Briefes weisen darauf hin. Als dann auch noch verschiedene Menschen in hinterhältige Fallen geraten, ist klar: Justus, Peter und Bob müssen schwer auf der Hut sein, wenn sie dieses Geheimnis lüften und dabei mit heiler Haut davonkommen wollen…

Dauer: 72.32 Minuten

Hörspielbearbeitung: André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph
Erzählt von: Astrid Vollenbruch

VÖ: 06.02.2009

Bestellnummer:
CD: 82876 67128 2 / MC: 82876 67128 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (18.09.2021)
maryhadalittlelamb (26.04.2009)
vasco (24.04.2009)
larry (14.04.2009)
carbonteufel (27.02.2009)
tuwdc (27.02.2009)
big-barney (25.02.2009)
cippolina (21.02.2009)
chrizzz (15.02.2009)
chris donnerhall (13.02.2009)
boris (12.02.2009)
derlukas (12.02.2009)
pat3177 (12.02.2009)
poldi @ poldis hörspielseite (11.02.2009)
pitchfork (09.02.2009)
jupiter jones (09.02.2009)
ian carrew (07.02.2009)
tom fawley (06.02.2009)
oli.w (06.02.2009)
filip4000 (06.02.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von ian carrew :
Drei ?? 128 - unsere Detektive auf Schnitzeljagd. Eine durchaus unterhaltsame, neue Folge, in der man sich auf bekannte Elemente der Serie besinnt. Vor allem habe ich mich über die kurzen Auftritte von Renate Pichler und Gisela Trowe gefreut. Trowe bekommt wohl immer eine Rolle, wenn es um eine alternde Filmdiva geht (auch „Labyrinth der Götter“). Auch gab es wieder einige sehr atmosphärische Szenen (bei den HOLLYWOOD-Buchstaben, im Hotel Pacific Pearls). Insgesamt also ein guter Eindruck, den auch mein einziges Ärgernis nicht schmälern kann: Es ist ja gut und schön, dass es eine neue Titelmusik gibt, die aber dem Thema der Dr3i nicht das Wasser reichen kann. Aber muss diese in 28 Variationen vorkommen? Es gibt sie jetzt seit 4 Folgen, aber ich habe mich schon satt gehört. Immerhin wurden auch ein paar klassische Musiken verwendet. Also in Zukunft sollte es bitte ein ausgewogener Mix aus klassischen Stücken, gepaart mit ganz neuen, aber auch mal wieder ein paar älteren Morgenstern-Stücken sein. Die kommen oft in 2 oder 3 Folgen vor und verschwinden dann. Das ist ja auch nicht der Sinn der Sache. 4 Sterne
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de