Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 53 - und die Automafia (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Für Jungs - Für Jungs
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Mit Autos kennt sich Justus' Vetter Ty Cassey einfach fantastisch aus. Ein bißchen zu gut, findet Komissar Maxim vom Sonderdezernat Autodiebstähle und nimmt den Verdächtigen jungen Mann vorläufig fest. Zugegeben, der geniale Mechaniker in den abgerissenen Klamotten, der die meiste Zeit durch die Gegend trampt, wirkt schon etwas ausgeflippt - aber ein Autodieb? Die drei ??? setzen alles daran, Ty's Unschuld zu beweisen. Dabei bekommen sie es mit ausgekochten Profis zu tun, die vor nichts zurückschrecken.

Dauer: 53.22 Minuten

Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Redaktion: André Minninger

VÖ: 12.07.1991

Bestellnummer:
MC: 490 590-209




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

poldi @ poldis hörspielseite (11.02.2009)
derlukas (08.08.2008)
sartie (27.07.2008)
jupiter jones (27.11.2007)
sledge (19.07.2007)
karyptus (14.11.2006)
larry (26.01.2006)
brimbus (05.03.2005)
ian carrew (14.02.2005)
thomx (18.07.2004)
torpedo (06.05.2003)
dan (23.11.2001)
carbonteufel (18.11.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von poldi @ poldis hörspielseite :
Erster Eindruck: Ist Justus' Cousin ein Verbrecher?

Justus' Cousin Ty wird von einem Komissar, der sich um die häufig auftretenden Autodiebstähle kümmert, festgenommen, weil er angeblich ein gestohlenes Auto fährt. Doch Ty beteuert seine Unschuld, er sollte den Wagen gegen Bezahlung nach Rocky Beach fahren. Die drei Fragezeichen glauben ihm und wollen die Wahrheit ans Licht bringen.

"Die drei ??? und die Automafia" ist der Spannung versprechende Titel der 53. Folge der beliebten Hörspielreihe aus dem Hause Europa. Doch leider fällt die Story im Vergleich zu vielen anderen der Serie deutlich ab. Zwar ist der Anfang mit der Verhaftung Tys recht vielversprechend, doch die Ermittlungen der drei Juniordetektive können dieses mal leider nicht völlig überzeugen. Es passiert einfach zu wenig, um wirklich Spannung aufkommen zu lassen, zudem gefällt mir die recht plakative Darstellung der Latin-Band nicht so sehr. Auch die Auflösung ist nicht wirklich überraschend, vieles konnte man sich zusammenreimen oder war recht offensichtlich. Es ist nicht so, als wäre es ein wirklich schlechtes Hörspiel, aber von "drei ???" ist man gewöhnlich Besseres gewohnt.

Die Sprecher hingegen machen alle einen guten Job. Jens Wawrczeck ist natürlich in seiner Rolle als Peter Shaw, dem zweiten Detektiv, in echter Brüller, er scheint regelrecht mit dem sportlichen, aber leicht ängstlichen Charakter verwachsen. Als Ty Cassey hören wir Stefan Brönneke, der als Gast in so einigen Hörspielen auftritt und auch hier eine sehr gute Leistung abliefert. Als unsympathischen Kommissar Maxim hören wir Peter Matic, der druchweg glaubhaft bleibt. Weitere Rollen übernehmen Wolfgang Schimmelpfennig, Douglas Welbat und Karin Lieneweg als Tante Mathilda.

Musikalisch hat man sich keine großen Patzer erlaubt, und auch wenn die Auswahl nicht immer haargenau zur Story passt, wurde eine stimmige Atmosphäre erzeugt. Zusammen mit den guten Geräuschen und den Sprechern ist der Sound komplett und insgesamt gelungen.

Das Cover finde ich hervorragend: Ein teures, edles Auto, auf Hochglanz poliert und aus einem interessanten Blickwinkel gezeichnet. Selbst aus den guten Covern sticht dieses noch einmal heraus. Die restliche Aufmachung ist hinlänglich bekannt und sehr zweckmäßig.

Fazit: Leider keine sehr überzeugende Folge der Serie, da gibt es wesentlich bessere. Die voherige beispielsweise...

www.poldis-hoerspielseite.de
Bestellen bei amazon.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de