Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Der wundersame Lord Atherton - 5 - Tödliche Erfindungen (Teil 1) (Maritim)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Science Fiction - Science Fiction
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ein Name reicht aus, um ein ganzes Land in Angst und Schrecken zu versetzen. Ein Mann allein ist in der Lage, Regierungen in die Knie zu zwingen. Denn wer es wagt, sich seinen Forderungen zu widersetzen, der stirbt. Stirbt durch Maschinen und Waffen, wie sie die Welt nie zuvor gesehen hat. Erfindungen von tödlicher Präzision. Mit Dr. Ryg Spook scheint es niemand aufnehmen zu können. Weder die schlausten Köpfe Europas noch das Militär. Dabei wäre gerade jetzt dringend Hilfe von Nöten, denn Spook hält Prag im Würgegriff des Terrors. Eine Tonne in Gold verlangt der wahnsinnige Erfinder, oder er radiert die Stadt aus.
Während der Bürgermeister hilflos mitansehen muss, wie das gestellte Ultimatum zu verstreichen droht, naht im Verborgenen Hilfe. Denn einer hat die Herausforderung angenommen - Lord Atherton. Und er ist, wie gewohnt, nicht allein…

Dauer: ca. 98 Minuten

Autor: Andres Masuth

VÖ: 06.01.2009

Bestellnummer:
2CD: 795705-311




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

goldstatue (07.08.2012)
chrizzz (16.02.2009)
pitchfork (01.02.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Atherton goes "Wild Wild West".

Dr. Ryg Spook versetzt Europa in Angst und Schrecken. Mit seinen perfiden Mörder-Erfindung versetzt er so manche Regierung in Panik. Lord Atherton wird zur Hilfe gerufen und seine Neffen helfen dabei. Als sie einen Roboter von ihm untersuchen können, kommen sie Dr. Spook auf die Schliche. Doch der scheint immer einen Schritt schneller zu sein...

Nach den eher Jules Verne-lastigen ersten vier Teilen wird es wohl nun nochmal richig spannend. Atherton hat nun einen Gegner, der ihm zudem ebenbürtig zu sein scheint.

Die ausgesuchte Musik ist gut. Besser allerdings sind die Geräusche, die man hier einsetzt. Sie machen das Hörspiel trotz der 100 Minuten zu einem kurzweiligen Genuss.

Die eingesetzten Sprecher sind gut, aber schon die Schallplatte mit Spooks Stimme hat dem geneigten Hörspiel- (und Zeichentrick)-fan verraten, wer hinter Dr. Spook steckt. Ansonsten eine solide Leistung der münchner Sprecherriege von Maritim.

Das Cover mit der Hand paßt ins CI der Serie, zeigt aber keine Szene aus dem Hörspiel.

Fazit: Auf die Fortsetzung und vermutlich auch das Ende der Serie bin ich sehr gespannt. Das höre ich sofort, wenn ich es bekomme. Ich bin dank des moderat ausfallenden Cliffhangers trotzdem sehr gespannt.


Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de