Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 126 - Schrecken aus dem Moor (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Wissen und Infotainment - Wissen und Infotainment
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Glücklicherweise ruht der tote Körper aus der vorgeschichtlichen Eisenzeit als Ausstellungsstück in einem Glaskasten im Steadman Museum. Doch ausgerechnet während Peters Schicht als Nachtwächter scheint die gruselige Moorleiche zu erwachen und ihr Unwesen in den verlassenen Gängen des Museums zu treiben.
An die plötzliche Auferstehung einer Jahrtausendealten Leiche können Justus, Peter und Bob natürlich nicht glauben - auch wenn alle Indizien genau darauf hinweisen…

Dauer: 66.32 Minuten

Hörspielbearbeitung: André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph

VÖ: 14.11.2008

Bestellnummer:
CD: 82876 67126 2 / MC: 82876 67126 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

larry (17.05.2010)
sartie (26.12.2009)
sledge (20.02.2009)
carbonteufel (24.12.2008)
chrischi (18.12.2008)
chrizzz (07.12.2008)
maringo (20.11.2008)
big-barney (19.11.2008)
jupiter jones (19.11.2008)
mr. murphy (16.11.2008)
tom fawley (16.11.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (16.11.2008)
pat3177 (15.11.2008)
pitchfork (15.11.2008)
oli.w (15.11.2008)
derlukas (14.11.2008)
tuwdc (10.11.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sledge :
Der einzige Schrecken den man hier bekommt,ist der,das die Drei ??? immernoch meilenweit von ihrer Bestform entfernt sind!Diese Geschichte ist trotz gutem Aufhänger mit dem Museumswächterjob von Peter und der wandernden Moorleiche doch ziemlich langweilig.Zum wiederholten Male wurde eine gute Chance vertan.Es ist viel zu wenig Tempo und Atmosphäre in der Story,stattdessen wieder endlose Dialoge,schlechte Musik,keine bekannten oder geliebten Gastsprecher und eine plumpe Auflösung am Ende.Die Lichtblicke sind einzig und allein die kurzen Auftritte der Moorleiche am Telefon oder vor der Tür.Kann es denn so schwer sein,66 Minuten (wie üblich hätten 50 auch gereicht)mit etwas Spannung oder spritzigen Ideen zu füllen?Fazit:nur blosses Rumrätseln reicht meiner Meinung nach nicht,bitte etwas mehr Action und spritzige Ideen!Ich habe das Gefühl,einige Hörer sind mittlerweile ganz schön genügsam geworden...3 Punkte.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de