Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Benjamin Blümchen - 64 - als Butler (Kiddinx)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Der Zoo ist mal wieder pleite. Da hat Benjamin eine Idee: Er will Geld verdienen und wird Butler beim Grafen von Meisenheim. Geschickt serviert er Tee und deckt den Tisch für ein großes Abendessen für vornehme Gäste. Der Graf ist sehr zufrieden, nur die Haushälterin hat etwas gegen den neuen Butler.

Dauer: ca. 50 Minuten

Buch: Ulf Tiehm
Regie: Ulli Herzog
Ton: Carsten Brüse

Bestellnummer:
MC: 4.27564




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

nicole10771 (21.02.2009)
purple acid (09.12.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von nicole10771 :
Hallo zusammen, gestern haen wir das Hörspiel Benjamin Blümchen - Folge 64 - Benjamin als Butler gehört. Darüber möchte ich Euch heute berichten. *** Cover: Auf dem Cover sieht man Otto und Benjamin einen Mann im Sessel bedienen. Man kann aus dem Bild schließen, worum es in dieser Geschichte geht. Das ist okay, wir finden das nicht schlimm. Diesmal haben wir noch das alte Cover, dort sind die Farben zwar ziemlich kräftig, aber dafür noch ziemlich dunkel. Bei den neuen Cover sind die Farben heller und genauso kräftig. Dazu muss ich sagen, dass die Farben auf mich nicht zu grell wirken. Man kann sich das Bild ruhig länger ansehen. Unsere Meinung ist, dass dieses Deckblatt wirklich gut getroffen ist. *** Inhalt: Der Zoo ist mal wieder pleite, das ist ja nix neues. Da kommt Benjamin mal wieder die rettende Idee. Er sucht sich einen Job und verdient dadurch Geld. zuerst findet er nichts, aber dann wird er als Butler beim Grafen von Meisenheim angestellt. Geschickt serviert er Tee und deckt den Tisch für ein großes Abendessen für vornehme Gäste. Der Graf ist sehr zufrieden, nur die Haushälterin hat etwas gegen den neuen Butler. Sie denkt, dass Benjamin sie ersetzen will und versucht ihn zu sabotieren. Als dann der Besuch kommen sollte, erscheint aber niemand, denn die Leute die eingeladen sind, sind wohl schon alle tot. So laden Otto kurzer Hand Karla Kolumna, Wärter Karl und Zoodirektor Tierlieb ein. Es wird dann doch noch ein tolles Fest. *** Meinung: Das Hörspiel war ganz gut, aber ständig dieses "Bitte sehr. Danke sehr. Wünsche wohlgeruht zu haben", finde ich ziemlich nervig. Aber ansonsten ist das Hörspiel sehr lustig und genial. Sehr gut bei den Personen finde ich diesmal Graf von Meisenheim. Er ist einfach nur toll. Ich habe auch noch einen weiteren Punkt, den ich nicht so gut finde, das in dem Hörspiel bei kleinen Kindern gebettelt wird. Die hinterhältige Haushälterin ist zwar ziemlich fiess, aber doch ganz nett am Ende. Sie hatte Angst um ihren Job, was aber nicht heisst, das man deshalb so böse sein kann.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de