Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 129 - SMS aus dem Grab (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Abenteuer - Abenteuer
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Als Rubbish-George, der schrullige Stadtstreicher aus Rocky Beach, von einem Tag auf den anderen verschwindet, ahnen Justus, Peter und Bob sofort, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Zwischen den wenigen Habseligkeiten des wunderlichen Mannes finden die drei Detektive einen rätselhaften Brief. Die Spur führt zu den Pyramiden in Ägypten! Welches Geheimnis aber will Rubbish George dort lüften? Die drei ??? begeben sich in das dunkle Reich der Sphinx - und geraten dabei in eine Falle!

Dauer: 78.53 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Regie und Produktion: Heikedine Körting
Titelmusik: Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling (STIL), Betty George, Constantin Stahlberg, Heinemeyer, Holcomb
Cover-Illustration: Silvia Christoph
Design: Atelier Schoedsack

VÖ: 13.03.2009

Bestellnummer:
CD: 82876 67129 2 / MC: 82876 67129 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

ian carrew (30.01.2010)
vasco (16.10.2009)
mr.shaw (22.06.2009)
carbonteufel (21.05.2009)
larry (05.05.2009)
derlukas (27.03.2009)
poldi @ poldis hörspielseite (26.03.2009)
anisgasthmi (24.03.2009)
jupiter jones (23.03.2009)
filip4000 (21.03.2009)
mr. murphy (21.03.2009)
pitchfork (21.03.2009)
oli.w (21.03.2009)
mikecgn99 (18.03.2009)
chris donnerhall (18.03.2009)
jupiter jones (16.03.2009)
tomtom84 (15.03.2009)
chrizzz (15.03.2009)
big-barney (14.03.2009)
tom fawley (14.03.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von oli.w :
"Wolle Rose Kaufe?!"

Obwohl ich mir SMS AUS DEM GRAB pünktlich am Veröffentlichungstag zulegte, kann ich Euch leider erst heute mit meinem Kommentar beglücken, da ich bei den ersten vier abendlichen Hörversuchen immer bei Track 4 einschlief und erst bei Track 16 wieder erwachte. Das nennt man wohl selektive Wahrnehmung; denn nach dem vielversprechenden Anfang driftet der Plot doch sehr ins Mittelmaß ab. Ich will mich hier gar nicht zu sehr über den Inhalt auslassen, da die Meinung meiner Vorredner im Großen und Ganzen doch recht zutreffend ist.

Obwohl ich den Ausflug nach Ägypten als solchen so schlecht nicht fand, nervte doch, dass alle Araber im Wege des Overactings durch die Bank als klischeehafte Deppen dargestellt werden (ich hab wirklich darauf gewartet, dass Bastian Pastewka um die Ecke kommt und fragt: "Wolle Rose kaufe?").

Mit Track 11 (Bob: "Wir haben gerade eine SMS aus dem Grab bekommen!" - polter, ruckel, hihi) wäre dann auch der schlechte Titel abgearbeitet.

Die Auflösung hat dann mal wieder mit dem bisherigen Plot, der mit 79 Minuten viel zu lang ist, recht wenig zu tun.

Eines noch zum Schluß: Fällt eigentlich nur mir Spießer auf, dass es moralisch mit den ??? bergab geht? Nachdem schon in den letzten Folgen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung völlig in Ordnung waren, wenn es der Wahrheitsfindung oder der Erfüllung einer Wette dient, wird es jetzt richtig heftig:
ACHTUNG SPOILER!
Rubbish George ist nicht etwa unschuldig. Nein, er hat, zusammen mit dem "wahren" Bösen, eine englische Bank in Ägypten um über 100.000,- Pfund erleichtert. Da er aber nachträglich von seinem Mittäter um die Kohle geprellt wurde, ist das natürlich alles nicht so schlimm! Geht's noch? Ach ja, er wird natürlich auch nicht mit internationalem Haftbefehl gesucht. Finden könnte man ihn eh nicht, da er ja in Rocky Beach als Penner untergetaucht ist und dabei offensichtlich nichts Besseres zu tun hatte, als sich offiziell bei der Stadtverwaltung anzumelden. Wer schreibt eigentlich diese Storys?

Fazit: Da es durchaus schon schlechtere Reisefolgen gab, gebe ich knappe ----3,5 Sterne----

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de