Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 163 - Die Makler-Mafia (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Klößchen macht sich Sorgen um seine Oma Rosalinde Sauerlich. Sie liegt nach einem Schwächeanfall im Krankenhaus und wirkt am Telefon sehr ängstlich und geradezu eingeschüchtert. TKKG beschließen Oma Sauerlich zu besuchen und erfahren von ihr von unheimlichen Ereignissen, die sich jede Nacht um und in ihrer Villa abspielen. Und auch auf den Grundstücken von Oma Rosalindes Nachbarinnen geschehen immer wieder merkwürdige Dinge. Wird das noble Villenviertel von übernatürlichen Phänomenen heimgesucht? Klar, dass sich TKKG auf Spurensuche begeben. Dabei stolpern sie ständig über einen dubiosen Makler… Was hat der wohl im Sinn?

Dauer: 60.22 Minuten

Produktion und Regie: Heikedine Körting
Buch: André Kussmaul nach Motiven von Stefan Wolf
Hörspielbearbeitung: André Minninger
Effekte: André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Cover Illustration: Reiner Stolte
Design: Atelier Schoedsack
"TKKG - Die Profis in spe": Bonda / Büscher

VÖ: 17.04.2009

Bestellnummer:
CD: 88697 44398 2 / MC: 88697 44398 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (19.08.2015)
big-barney (12.07.2009)
pepsi_moses (08.07.2009)
chrizzz (10.05.2009)
poldi @ poldis hörspielseite (06.05.2009)
sartie (22.04.2009)
filip4000 (21.04.2009)
teekay (21.04.2009)
leinad102 (21.04.2009)
kruttan (20.04.2009)
pat3177 (19.04.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von teekay :
Die Sekte-Satans trifft Frau Truels aus den Abenteuer im Ferienlager und Locke's Fussball-Oma darf auch nicht fehlen...naja, im Schweinsgalopp durch 3 Jahrzehnte Wolf-inspirierte Europa-HSP ;)...aber ich meine das gar nicht negativ, dass Fans der alten Schule diese Referenzen wieder finden. Schade, dass der Titel eigentlich schon alles verraet, aber das weret ich als Schoenheitsfehler. TKKG im Billig-Flieger ab in den Norden, gedrueckte Stimmung, weil's der Oma nicht gut geht und am Ende wird sogar so was wie Ermittlungsarbeit geleistet. Schoen. Alle vier koennen das Potenzial ihrer Rollen ausschoepfen-das ist wirklich eine Wohltat. Aber natuerlich hat der Fall einige Schwaechen: Warum kommen denn die geistig fitten Damen nicht von selbst darauf, dass man ihnen gezielt einen Streich spielen will und lassen sich statt dessen 'in den Wahnsinn treiben'? Haen die denn noch nie ein ???-Fragezeichen Hoerspiel gehoert ;)?! Warum denn eigentlich dieser Satanismus? Ist der Makler nun ein geldgieriger Immobilien-Hai, oder einfach ein aberglaeubischer Spinner? Das passt so einfach nicht zusammen. Mal abgesehen davon, dass der Tod der alten Damen und der Verkauf der Villen nicht 1:1 kompatibel ist-wie leinad richtig anmerkt. Wie zuvor merkt man den frischen Wind den minniger und sein Team reinbringen. Wieder eine solide Folge, die einen vor allem dann gruseln laesst, wenn man an den Quatsch denkt der ab Mitte der 90er Jahre fuer 10 Jahre verzapft wurde (heute macht Tim eine irnonische Anspielung auf 'Killerpflanzen'-das gab's auch mal anders ;)!). Dreieinhalb Sterne.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de