Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Don Harris Psycho-Cop - 5 - Das Killer-Kommando (Universal Music)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Don Harris, der sich wieder im Besitz des Amuletts befindet, und seine Verbündete Elektra stellen für den „Club der Höllensöhne“ eine wachsende Bedrohung dar. Ihre vereinten übernatürlichen Kräfte und die Macht des Amuletts schwächen den Geheimbund empfindlich.
Daher gibt es für die „Höllensöhne“ nur ein Ziel: Don Harris und Elektra für immer auszuschalten und sich des schwarzen Amuletts zu bemächtigen. Sie entsenden ein Killer-Kommando nach Glastonbury, dem Geburtsort Don Harris’ und zugleich sicher geglaubten Versteck ...

Dauer: 55.11 Minuten

Romanvorlage: Jason Dark
Ein Hörspiel von Oliver Döring
Buch und Regie: Oliver Döring
Produktion: Alex Stelkens (WortArt)
Realisation: Pe Simon
Illustration: Vladimir Bondar
Artworkgestaltung: Friedemann Weise
Product Management: Doerte Poschau
Musik: Universal Publishing Production Music GmbH
Sprachaufnahmen: Oktober 2007 - Januar 2008 in Berlin und Köln

VÖ: 24.04.2009

Bestellnummer:
CD: 06025 1790086 (8)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (29.04.2009)
poldi @ poldis hörspielseite (11.04.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Mit brachialer Gewalt ist Don Harris nicht zu stoppen. Aber vielleicht mit eigenen Waffen und einem entsprechend ausgewähltem Killer-Kommando ?!

Don Harris ist nicht wohl in seiner Haut, als er Opfer eines Attentats wird. Die Spur führt in das Dorf Glastonbury, wo Dons Vater gelebt hat. Doch er ahnt nicht, dass dies eine sehr sauber aufgestellte Falle ist, die die Höllensöhne für ihn stellen. Sie wollen ihn mit eigenen Mitteln schlagen. Doch er bekommt unverhoffte Hilfe ...

Don Harris ist von den Stories her sicher anspruchsvoller als John Sinclair. Die Machart von Oliver Döring ist aber hier klassischer und das spricht mich ebenfalls an.

Dietmar Wunder, auch die aktuelle James Bond-Stimme, ist gut, aber besser ist weiterhin Douglas Welbat als Erzähler. Die Rollen an sich sind toll besetzt. Trotzdem klingt alles sehr steril.

Die ausgesuchte Musik ist passend und ebenfalls bei den Geräuschen hat man Wert auf's Detail gelegt.

Das Cover zeigt eine Schlüsselszene aus dem Showdown. Aber das vermutet man bis zu dem Zeitpunkt im Hörspiel noch nicht. Danach macht es Sinn, hier auch diese für das Cover zu wählen.

Fazit: Folgenreich soll diese Serie werden. Hier steht Oliver Döring in Konkurrenz zu Jack Slaughter oder Gabriel Burns. Hier täte es der Serie gut, auch mal ein paar Experimente zu machen, die von der sauberen Produktion abweichen.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de