Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Danger - 5 - Part 05 - Entweiht (Maritim)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Action - Action
Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Der Kampf Gut gegen Böse ist so alt wie die Menschheit selbst. Und seit jeher wird dabei mit harten Bandagen gekämpft. Diese Erfahrung macht auch der ambitionierte Bildhauer Willard, der eines nachts ungewöhnlichen Besuch bekommt. Eine junge Frau liegt schwerverletzt in seiner als Atelier dienenden ehemaligen Kirche. Dank seiner und der Hilfe eines befreundeten Arztes überlebt sie. Und ihre Wunden heilen erstaunlich schnell. Zu schnell für einen Menschen. Doch viel Zeit, sich darüber zu wundern, bleibt den beiden Männern nicht. Erschrocken müssen sie feststellen, dass die Kirche belagert wird # von einem Dämon, der nur ein Ziel kennt: Die Frau. Zwar kann er den Ort nicht betreten, aber ihm stehen andere Mittel zur Verfügung. Furchtbare Mittel. Denn es bleibt ihm nur diese eine Nacht # den Engel zu töten..

Dauer: 62.54 Minuten

Buch und Idee: Andreas Masuth
Aufnahme und Bearbeitung: Michael Garke, Marc Chainiaux, Peter Brandt
Illustration: Marc Chrostek

VÖ: 27.06.2008

Bestellnummer:
CD: 695755-311




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

hemator (13.09.2009)
der hörer (14.05.2009)
jones27 (07.12.2008)
filip4000 (18.08.2008)
jupiter jones (08.08.2008)
chrizzz (02.08.2008)
goldstatue (05.07.2008)
poldi @ poldis hörspielseite (21.06.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von der hörer :
Nachdem ich Folge 4 als eher langweilig empfand, liegt hier wieder ein sehr gutes Hörspiel vor. Die Story ist vielleicht nicht unbedingt neu. Aber mal ehrlich. Welches Gruselhörspiel bietet schon eine echt neue Story? Sprechertechnisch kommt man hier mit einem nur kleinen Cast aus, der seine Sache dafür aber sehr, sehr gut macht. Besonders überzeugt hat mich die zum diesem Thema perfekt passende musikalische Untermalung des Hörspiels. Dennoch besitzt dieses Hörspiel einige kleine Schönheitsfehler. Ich hab ja nun wirklich nichts gegen eine Soundkullisse, in der es mal ordentlich kracht. Auch gegen ordentliche Splattergeräusche hab ich nichts einzuwenden. Aber man sollte schon dafür sorgen, dass Sound, Musik und Sprecher die richtige Balance haben. hier empfand ich den Sound teilweise als zu laut und durcheinander, als das man hätte verstehen können, was nun tatsächlich passiert. Kurioserweise findet sich in diesem hörspiel auch das genaue Gegenteil dazu wieder. Beispielsweise fand ich die ganz alltäglichen Geräusche, wie Schritte, oder das Öffnen von Türen fast etwas zu dezent untergemischt. Gleiches gilt auch für die räumliche Darstellung. So fehlt bei Maritim grundsätzlich immer der Hall, wenn Szenen in normal großen Räumen spielen. Einzig und allein wenn es sich um große Hallen oder Gewölbe handelt, hat man wohl daran gedacht. Fazit: Ein Hörspiel, dass, trotz kleiner Schönheitsfehler zu unterhalten weiß, und mit einem teuflisch guten Ende aufwarten kann. ****
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de