Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 130 - Der Fluch des Drachen (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
Award-Verdächtig! - Award-Verdächtig!
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Justus Jonas von den drei Detektiven aus Rocky Beach ist schockiert: durch seine Schuld ist die wertvolle Vase, die ein Kunde auf dem Schrottplatz deponiert hatte, in tausend Scherben zersprungen. Die drei ??? haben 24 Stunden Zeit, um für Ersatz zu sorgen. Schnell zeigt sich, dass nicht nur Justus, Peter und Bob großes Interesse an einer dunkelblauen Vase mit weißem Drachenmotiv haben. Und die Gegner schrecken vor nichts zurück. Ein gefährliches Abenteuer nimmt seinen Lauf…

Dauer: 68.32 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Regie und Produktion: Heikedine Körting
Titelmusik: Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling (STIL), Betty George, Constantin Stahlberg, Heinemeyer, Holcomb
Cover-Illustration: Silvia Christoph
Design: Atelier Schoedsack

VÖ: 15.05.2009

Bestellnummer:
CD: 82876 67130 2 / MC: 82876 67130 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrischi (10.03.2011)
larry (17.05.2010)
friedel (07.06.2009)
thomx (07.06.2009)
jupiter jones (31.05.2009)
leinad102 (23.05.2009)
carbonteufel (22.05.2009)
filip4000 (21.05.2009)
grimsby roylott (21.05.2009)
oli.w (20.05.2009)
chrizzz (20.05.2009)
chris donnerhall (20.05.2009)
derlukas (19.05.2009)
big-barney (18.05.2009)
pat3177 (18.05.2009)
tom fawley (16.05.2009)
mr. murphy (16.05.2009)
poldi @ poldis hörspielseite (15.05.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von friedel :
Alles beginnt mit einem schönen Tag, an dem ein Mann den Schrottplatz von Titus Jonas (im Hörspiel als "Schrottplatz T. Jonas" benannt) betritt und ungewöhnliches im Sinn hat. Er möchte seine Zukünftige beschenken, was nur ginge, wenn man das Geschenk auf dem Schrottplatz platziere, damit sie es selbst entdeckt. Justus wundert sich, forscht aber nicht weiter nach. Doch dann zerbricht er die Vase und findet keinen Ersatz. Plötzlich sind alle möglichen zwielichten Personen hinter dem Stück her und eine gefährliche Jagd nach der Mingvase mit dem weißen Drachen entbrennt. André Marx hat wieder einmal gezeigt, dass er für das Schreiben von Büchern der drei ??? wie geschaffen ist. Er schreibt ein witziges, spannendes und gefährliches Gesamtwerk, das einfach nur überzeugen kann. Thomas Fritsch ist wieder als Erzähler mit von der Partie und begleitet die drei Detektive Justus (Oliver Rohrbeck), Peter (Jens Wawrczeck) und Bob (Andreas Fröhlich) auf einem ihrer weiteren Abenteuer. Andreas von der Meden tritt hier nicht in der Rolle des freundlichen und gewissenhaften Chaffeurs Morton auf, sondern funkt den drei Fragezeichen als Skinny Norris dazwischen. Sogar Robert Missler und Sascha Rotermund haben einen Auftritt, wobei letzterer eine größere Rolle übernimmt als Missler. Die Musik fügt sich nahtlos in das Hörgeschehen ein und hält mit der Spannung Schritt. Simon Bertling und Christian Hagitte, die nicht nur die Musik der neuen Folgen komponieren, sondern auch die neue Titelmelodie produziert haben, schenken dem Hörspiel einen schönen Soundtrack. Die Geräusche sind wie immer ???-typisch gut eingespielt und bilden eine Soundkulisse, die sich randlos in das Hörstück einfügt. Silvia Christophs Illustration wirkt wieder einmal mystisch, was ja schon oft bei den ???-Hörspielen der Fall war. Im Gesamten kann ich sagen, dass mich diese Folge der drei ??? wieder einmal überzeugt hat und folgende Wertung erhält 4,5/5 Sterne
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de