Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Perry Rhodan Sternenozean - 30 - Brennpunkt Talan (Lübbe)

vorherige Folge <<< | keine Folge danach





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Science Fiction - Science Fiction
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

In Terrania verfallen immer mehr Menschen der geheimnisvollen Sekte Gon-Orbhons. Am Vesuv bei Neapel bereiten die Orbhon-Anhänger den Krater des Vulkans auf die Ankunft von etwas Unbekanntem vor … Zur selben Zeit materialisiert der Arphonie-Sternhaufen im Normalraum und Tagg Kharzani nimmt mit seinen 48 Kybb-Titanen Kurs auf Terra. Wird Rhodan es rechtzeitig zurück zur Erde schaffen?

Dauer: 68.07 Minuten

Hörspieladaption: Siegfried Antonio Effenberger
Regie, Musik, Ton und Programmierung: Simon Bertling und Christian Hagitte
Schnitt, Sounddesign und Special FX: Sonja Harth
Regieassistentin: Cornelia Schilling
Produktionsassistent: Christoph Johow
Produktion: STIL im Auftrag von Lübbe Audio
Executive Producer: Marc Sieper

VÖ: 15.04.2009

Bestellnummer:
CD: 3647




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

bolle (13.05.2010)
chrizzz (25.08.2009)
larry (07.07.2009)
poldi @ poldis hörspielseite (18.06.2009)
chris donnerhall (20.05.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von larry :
Während Perry Rhodan auf dem Weg zur Erde ist, spitzen sich dort die Ereignisse zu. Eine zweigeteilte Handlung sorgt für Abwechslung und spannende Überblendungen. Die Fäden um die Sekte und Perry Rhodan sowie Kantiran laufen hier immer mehr zusammen. Leider wird auch die Storyline immer dünner. Dies liegt sicher am ausgehenden Zyklus, aber auch daran, dass man bewusst zu übersichtlicheren Fakten greift, um sich am Ende nicht vollends zu verzetteln. Die dargebotene Handlung erzeugt Atmosphäre und Gänsehaut.

Folge 30 bringt nochmal ein Staraufgebot an bekannten Hörspielstimmen: Klaus-Dieter Klebsch, Douglas Welbat, Friedrich G. Beckhaus und Udo Schenk.
Allesamt erbringen eine tadellose Leistung. Was übrigens ebenso für anderen Rollen gilt.

Die STAR-TREK-ähnliche Titelmusik sorgt wieder für den richtigen Wiedererkennungswert. Die Effekte innerhalb der Geschichte sorgen für das richtige Feeling. Ein eindrucksvoller Klangteppich entsteht.

Diesmal gefällt auch das Cover, wenn man von der Farbgebung mal absieht. Doch es passt und überzeugt durch die 3D-Optik. Klar - wieder nur Raumschiffe, aber auch ein bisschen mehr…

Fazit: Kurzweiliger Abschluss der 5. Staffel mit glanzvoller Besetzung. Die Storyline gibt jedoch nicht mehr viel her.

Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de