Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 134 - Wer stoppt die Weihnachts-Gangster? (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Wenn die Superreichen Weihnachtsgeschenke besorgen, stehen Schmuck und Geschmeide ganz oben auf der Einkaufsliste: Kostbarkeiten für viel Geld - und genau darauf hat es ein Gangster-Trio abgesehen. Die Methode, nach der die drei vorgehen, scheint sehr erfolgsversprechend. Erpressung und Raub sind ihre Mittel. Zwei unbescholtene Frauen werden zum Mitmachen gezwungen, verzweifelt spielen sie mit beim bösen Spiel der Weihnachts-Gangster . Bis TKKG eingreifen ....

Dauer: 57.01 Minuten

Produktion und Regie: Heikedine Körting
Effekte:André Minninger
Cover Illustration: Reiner Stolte
Design: Atelier Schoedsack
Verlag: BMG Ariola Miller GmbH Eine BMG Ariola Miller Produktion

VÖ: 07.10.2002

Bestellnummer:
CD: 74321 93819 2 / MC: 74321 93819 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

thielchen (25.12.2012)
franchise (09.11.2011)
sledge (01.09.2009)
patrickderhörer (11.08.2009)
mr.shaw (16.10.2008)
sartie (25.12.2006)
walker (25.02.2005)
mr. murphy (24.12.2004)
andele (24.12.2003)
carbonteufel (04.07.2003)
silversun (13.03.2003)
lord gösel (07.02.2003)
nemoneminis (27.10.2002)
chrizzz (25.10.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von patrickderhörer :
Also bitte: die Folge ist ja echt nicht schlecht. Außerdem freut es mich, hier mal wieder ein paar 80er Musik-Sounds neben dem Morgenstern'schen Gewummere und den ach so herrlichen Weihnachtsklängen wiederzuhören. Das letzte Mal hörte ich einige dieser Soundtracks bei Knight Rider. Die könnten ruhig öfter eingesetzt werden, immerhin besser als die Techno-Wummerei. Zudem freut es mich, dass hier mal die Super-Reichen ihr Fett wegbekommen, insbesondere der feine Herr, der seine Gattin beschummelt, dieses Ferkel. Allerdings wurde klischeemäßig gekleckert: natürlich sind die Geliebten dieser Superreichen nicht ganz helle. Trotzdem: dank Frl. Reischs Performance wird dieses Klischee ja schön aufrecht erhalten. Zum Schluss würde mich noch interessieren, wo in dieser besagten Szene mit der Geliebten das Hintergrundgedudel aus dem Radio kommt. Irgendein Oldie musste dafür ja sicher herhalten, mich hätte da interessiert, welcher.:-) Alles in allem eine schöne Weihnachtsfolge, die öfters im CD-Player landen wird. Von mir kriegt das Teil: **** / *****
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de