Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 131 - Haus des Schreckens (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Mystery - Mystery
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Was geht im Marriott House, dem gruseligen alten Gebäude draußen auf einer einsamen Insel, vor sich? Spukt es dort tatsächlich?
Als eine Person entführt wird und unheimliche Spuren Böses ahnen lassen, ist schnell klar: Dies ist ein Fall für Die drei ???!
Wer oder was hat den berühmten Musikproduzenten Lloyd Scavenger in seiner Gewalt?
Justus, Peter und Bob, die drei erfolgreichen Detektive aus Rocky Beach, nehmen die Spur auf - und geraten in ein Labyrinth, in dem hinter jeder Ecke ein neues Rätsel wartet.

Dauer: 70.42 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Regie und Produktion: Heikedine Körting
Titelmusik: Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling (STIL), Morgenstern, Stahlberg, Betty George
Cover-Illustration: Silvia Christoph
Design: Atelier Schoedsack

VÖ: 03.07.2009

Bestellnummer:
CD: 82876 67131 2 / MC: 82876 67131 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

carbonteufel (05.09.2009)
larry (16.08.2009)
big-barney (11.08.2009)
pitchfork (26.07.2009)
poldi @ poldis hörspielseite (12.07.2009)
jupiter jones (10.07.2009)
mr. murphy (08.07.2009)
chrizzz (08.07.2009)
hennes (06.07.2009)
filip4000 (06.07.2009)
tom fawley (06.07.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von larry :
Diese Drei ???-Geschichte beginnt etwas ungewöhnlich. Zunächst sind Realität und Spiel nicht recht auseinanderzuhalten. Da kommen die drei Detektive zusammen mit einer illustren Schar an merkwürdigen Personen in das Marriot-Haus um an einem Mörderspiel teilzunehmen. Inszeniert wurde das Ganze von Mister Lowell, und der hat den drei Fragezeichen ihre Rollen gegeben. Peter spielt den Mörder, Justus das Opfer. Dafür werden sie auch entlohnt. >br< >br< Doch es kommt ganz anders. Das Opfer ist der Musikstar Scavenger, der plötzlich spurlos verschwindet. Und Justus, Peter und Bob scheinen von nun an, das Spiel nicht mehr in der Hand zu haben. >br< >br< Die merkwürdigen Ereignisse im "Haus des Schreckens" verlieren schnell ihren Reiz, wenn man weiß, das alles nur ein getürktes Spiel ist. Wie so oft bei den drei ???. Doch was steckt hinter den Rätseln, die den drei Freunden in den Winkeln des Horrorhauses begegnen? >br< >br< So unterhaltsam das Ganze auch ist, am Ende ist die Auflösung doch sehr ernüchternd, und überhaupt nicht kompliziert, wie sonst häufig in der Serie. Es geht nur um einen simplen Raub, der unnötigerweise sehr perfide durchgelant wurde. >br< >br< Neben den routinert agierenden Hauptsprechern, hört man dieser Folge auch wieder einige bekannte EUROPA-Stimmen aus längst vergangenen Tagen. Karin Abicht, Jörg Gillner und Peter Weis. Dazu mischen sich frische und unverbrauchte Stimmen, wie die von Stefan Benson und Susanne Lothar. >br< >br< Alte und sehr vertraute Klänge aus dem EUROPA-Studio, die man bereits in den 80er Jahren auflegte, spielen auch in dieser neuen Produktion eine Rolle. Das ist sehr angenehm, denn sie passen wunderbar zu den modernen Klängen aus dem Hause STIL. >br< >br< Ganz im Aiga Rasch-Stil präsentiert sich auch das Cover der 131. Folge. Realitätsfremd und Comichaft, aber eben typisch die drei ???. >br< >br< Fazit: Spannende 70 Minuten mit einer mageren Auflösung.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de