Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Benjamin Blümchen - 94 - Der Streichelzoo (Kiddinx)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Benjamin und Otto machen einen Picknickausflug und treffen einen alten Schäfer, der sich zur Ruhe setzen und seine Herde an den Wollsockenfabrikant Kratzstrumpf verkaufen will. Weil Benjamin und Otto das Lämmchen 'Fleckchen' so in ihr Herz geschlossen haben, schenkt der Schäfer es ihnen. 'Fleckchen' wird sofort zum Star im Zoo. Und damit alle Kinder gleichzeitig Schafe streicheln können, wollen Benjamin und Otto einen Streichelzoo errichten. Dazu sammeln sie Geld um dem Schäfer alle Schafe abkaufen zu können. Das gefällt dem Wollsockenfabrikanten gar nicht. Und plötzlich ist 'Fleckchen' verschwunden…

Dauer: ca. 50 Minuten

Buch: Ulli Herzog / Klaus-P. Weigand
Regie: Ulli Herzog
Ton: Carsten T. Brüse
Redaktion / Produktion: Jutta Buschenhagen

VÖ: 04.01.2002

Bestellnummer:
MC: 4.27594




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

nicole10771 (02.09.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von nicole10771 :
Inhalt: In der Geschichte geht es darum, das Herr Kratzstrumpf dem Schäfer Willi Wollmann seine Schafherde abkaufen möchte. Dies tut er aber nicht, weil er Interesse an den Schafen hat, sondern weil er nur an der Wolle interessiert ist. Das passt Benjmamin und Otto nämlich nicht. Sie möchten mit den Schafen einen Streichelzoo im Zoo eröffnen. Dafür sammeln sie Geld. Doch leider kommen sie zu spät, Herr Kratzstrumpf hat die Schafe schon gekauft. Doch Benjamin kann sich mit ihm einigen, das die Schafe in den Zoo kommen und er sie zwei mal im Jahr scheren darf. Cover: Auf dem Cover sieht man Benjamin und Otto in einem Gehege mit lauter Schafen. Dadurch kann man schon mal erkennen, worum es grob in der Geschichte geht. Die farben sind diesmal wieder sehr hell und wirken auf mich sehr freundlich. Meinung: Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Natürlich geht es in dieser geschichte mal nicht um einen Beruf, sondern um Tiere. Und wie immer hat der Zoo mal wieder kein Geld. Das ist so langsam etwas nervig, weil es in jeder Benjamin Blümchen Geschichte so ist. Und immer wieder werden dann Spenden gesammelt. Ansonsten fand ich die Geschichte ganz okay. Die Sprecher waren auch diesmal wieder perfekt. Es gab keine Situation wo sie sich der Stimmlage nicht angepasst haben. auch gab es keine Versprecher oder ähnliches. Da die rollen ab und an der Sprecher wechseln, ist einem die Stimme vertraut, so merkt man gar nicht den Wechsel. Musik und Geräusche waren in diesem Hörspiel auch wieder dabei. mehr Geräusche als Musik. Sie waren aber so eingesetzt, das sie wieder stören noch nervig waren. Das finde ich sehr wichtig. Preis: Eine kassette kostet im laden 4,99 Euro. Das find eich eigentlich viel zu teuer, das sind ja fast 10 DM. Da kann man sich eher die Cd für 2 euro mehr kaufen. Aber da wir im Kinderzimmer kein CD-Player haben, kaufen wir immer beides, wenn die Hörspiele super sind. Eine Lehre haben wir auch diesmal. Man soll immer daran denken, das Tiere auch Lebewesen sind und Artgerecht gehalten werden sollen. auch ist es wichtig, das man sich nicht nur ein Tier anschafft, weil man sich ein nützen davon verspricht. Man sollte auch schon auf das Wohl der Tiere achten. Fazit: Ich kann nur sagen, das es ein sehr schönes Kinder - Hörspiel ist, das ich jedem mit Kindern im Alter von 3 - 8 Jahren empfehlen kann. Wunderschön, einfach genial, echt super
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de