Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gordon Black - 3 - Friedhof der Hexen (Nocturna Audio)

vorherige Folge <<< | keine Folge danach





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

„Ich verfluche Euch und Eure Nachkommen bis zum jüngsten Tag! Meiner Rache entgeht Ihr nicht“, dröhnte Noah Rushs Stimme, als die Flammen des Scheiterhaufens zu lodern begannen. Ein eisiger Windstoß fuhr über den Richtplatz, und die Armsünderglocke von St. Alban erscholl. Seitdem hat man sie nicht mehr gehört – bis heute …

Dauer: 67.56 Minuten

Produktion und Regie: Sven M. Schreivogel
Bearbeitung: Thomas Tippner
Lektorat: Florian Hilleberg
Musik: Thomas M. Körber
Verlag: SDK Media Musikverlag
Sprachaufnahmen und Endbearbeitung: Thomas M. Körber, Tonstudio Sound-Design, Göttingen
Zusätzliche Sprachaufnahmen: Marko Peter Bachmann (Graceland Studios, Hamburg), Björn Korthof (Holysoft Studios, Kleinostheim), Rolf Manzei (HS Hamburger Synchron, Hamburg), Jörg Schuler (Icon Media, Saarbrücken), Jens Wendland (Media Art & Concept, Hamburg)
Artwork: Mark Freier unter Verwendung einer Original Illistration

VÖ: 26.06.2009

Bestellnummer:
CD: 4251156100076 (neu)
4042564047646 (alt)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

kay (27.02.2011)
larry (09.11.2009)
chrizzz (03.09.2009)
poldi @ poldis hörspielseite (23.07.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Erster Eindruck: Ein mächtiger Gegner.

Gordon Black wird nach Salem gerufen, um gegen einen Blutmagier zu kämpfen. Doch Noah Rush ist stärker als gedacht und hat Hexen als Verbündete. Für Gordon Black ist die Situation manchmal sehr brenzlig und er erfährt mehr über die Geschichte seiner Familie als ihm lieb ist ...

Die Geschichte ist ein bisschen besser als in Teil 2 aber die Produktion ist so lieblos zusammengestückelt, dass man hier als Ergebnis nur von einer Enttäuschung sprechen kann. Nach der mehr als vielversprechenden ersten Folge, die ich gut bewertet habe, ist das hoffentlich der Tiefpunkt der Serie.

Die Sprecher reissen noch einiges raus, vor allem Martin Sabel als Noah Rush. Seine Stimme ist bei den fiesen Charateren einfach genial. Auch Robert Missler als Black und Wolf Frass als Erzähler tun ihr Bestes.

Die Musik ist gut, wird aber unpassend eingesetzt. Zum Beispiel die Titelmusik als Untermalung einer Erklärung der Peitsche - völlig rausgerissen aus der Handlung. Die Geräusche sind teilweise so plump nach der Ansage durch den Sprecher platziert, das es peinlich wirkt.

Das Lila Artwork und Design ist gut und auch in der Serie ein CI.

Fazit: Sehr schade, dass nur eine der drei Folgen der ersten Staffel überzeugen konnte. Die Serie hat sicher Potential, es sollte nur genutzt werden.


Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de