Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 131 - Haus des Schreckens (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Mystery - Mystery
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Was geht im Marriott House, dem gruseligen alten Gebäude draußen auf einer einsamen Insel, vor sich? Spukt es dort tatsächlich?
Als eine Person entführt wird und unheimliche Spuren Böses ahnen lassen, ist schnell klar: Dies ist ein Fall für Die drei ???!
Wer oder was hat den berühmten Musikproduzenten Lloyd Scavenger in seiner Gewalt?
Justus, Peter und Bob, die drei erfolgreichen Detektive aus Rocky Beach, nehmen die Spur auf - und geraten in ein Labyrinth, in dem hinter jeder Ecke ein neues Rätsel wartet.

Dauer: 70.42 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Redaktion: Wanda Osten
Regie und Produktion: Heikedine Körting
Titelmusik: Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling (STIL), Morgenstern, Stahlberg, Betty George
Cover-Illustration: Silvia Christoph
Design: Atelier Schoedsack

VÖ: 03.07.2009

Bestellnummer:
CD: 82876 67131 2 / MC: 82876 67131 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

carbonteufel (05.09.2009)
larry (16.08.2009)
big-barney (11.08.2009)
pitchfork (26.07.2009)
poldi @ poldis hörspielseite (12.07.2009)
jupiter jones (10.07.2009)
mr. murphy (08.07.2009)
chrizzz (08.07.2009)
hennes (06.07.2009)
filip4000 (06.07.2009)
tom fawley (06.07.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von carbonteufel :
Ein spätes Highlight der Serie, bei dem es nur einen Minuspunkt gibt: Die etwas hanebüchene Auflösung. Alles hat man hier richtig gemacht und hätte einen schönen Sabotagekrimi daraus bauen können. Und nur das gediegene Ende verhindert, daß ich erstmals 100%, also best of the very best, werten kann. Fünf Sterne sind es dennoch geworden, denn hier wird Grusel und Krimikost vom Feinsten geboten. Obwohl sich handlungsmäßig einige Längen einschleichen, hält die überragende Stimmungsdichte den Spannungsbogen konstant hoch. Während des Verlaufs fühlt man sich ein wenig an die Geheimgangepisoden der Fünf Freunde erinnert, sogar bei der "Pavillongeschichte" gibt es interessante Parallelen, wenn man die Folgen "Geheimnisvolle Erbschaft" und "Burgverlies" kennt. Trotz der Vielzahl der handelnden Personen hat man keine Probleme, diese zuzuordnen, die Geschenisse bleiben übersichtlich. Unterstützt wird das Stimmungsbild von der grandiosen akustischen Untermalung. Eigentlich ist es erstaunlich, dass es rund 130 Folgen bis zu einer Story wie der vorliegenden gedauert hat. Jedenfalls ist dies ein Hörspiel, welches echtes Kopfkino bietet, der eigentlich ziemlich dürren Handlungstiefe zum Trotz. 95%, Akustik 100%.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de