Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Projekt: Meru - 1 - Blutender Himmel (Eins A Medien)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Fantasy - Fantasy
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die Zeit verlangsamt sich und Stille erfüllt den Raum um ihn. Tief in seinem Innern erklingt eine Stimme und prophezeit, dass die Mächte der Dunkelheit nach ihm greifen werden. Les Parker ahnt noch nicht, dass sein Wochenendausflug mit seiner Freundin Mary völlig anders verlaufen wird als erwartet: Eine unheimliche Veränderung geht mit ihm vor - eine Veränderung, die sein Leben zutiefst erschüttern wird.
Zur gleichen Zeit wird die Vulkaninsel Rangitoto Island vor Aucklands Küste von einem unerklärlichen Erdbeben und mysteriösen Leuchterscheinungen heimgesucht. Parker macht sich auf den Weg, diese Phänomene genauer zu untersuchen. Begleitet von dem undurchschaubaren Klinger beginnt für Les eine Reise in eine Finsternis, die selbst seine schrecklichsten Visionen bei weitem übersteigt!

Dauer: 58.09 Minuten

Hörspiel von Schwindelfrei
Idee, Regie und Realisation: Christopher Ludwig und Michael Sonnen
Text: Christopher Ludwig
Musik und Sounddesign: Michael Sonnen
Field-Recording: Oliver Freitag
Grafik-Design & Typographie: Robert Feuchtl

VÖ: 17.09.2009

Bestellnummer:
CD: 978-3-939648-65-9




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

knützel (04.02.2010)
derlukas (15.11.2009)
chrizzz (21.09.2009)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Ambitioniertes Projekt. Ich hätte mir gewünscht, man wäre mit mehr Folgen gestartet.

Ist der Journalist Les Parker ausgebrannt. Aber was wie ein Schwächeanfall aussieht, scheint mehr zu sein. Besitzt Les Kräfte, von denen er nichts ahnt. Zusammen mit dem Ermittler Klinger macht er sich auf eine Spur ohne zu wissen, was ihn erwartet...

MIt Les Parker folgt der Zuschauer einer Ahnung, von der man nicht wei0, wohin sie den Protagonisten führt. Leider läßt dies der erste Teil am Ende auch offen. Das ist vielleicht der größte Kritikpunkt, wenn auch der Einzige.

Die Produktion ist stark und hat eine Menge toller Sprecher. Allen vorran Tobias Meister, der nach Drizzt eine weitere vielversprechende Hauptrolle übernimmt. Ihm zur Zeit stehen als Sprecher so bekannte Namen wie Josef Tratnik (Silberbände Perry Rhodan), Engelbert von Nordhaus und Ernst August Schepmann.

Die Musik und die Geräusche sind, wie die gesamte Produktion, auf einem hohen Niveau. Die Soundkulisse ist strange wie das Hörspiel.

Das Artwork ist mehr künstlerischer Natur und die Produktion besitzt keine Illustration. Dafür ist der Titel edel grau auf Weiß und wenn man das Klappcover mal eine wenig vom Auge weghält, wird der Serienname sichtbar. Mutig für eine kleine Produktion.

Fazit: Man wäre besser mit mehr Folgen gestartet. Hoffentlich kommen weitere Folgen. Wie bei Freelancer wird das vom Abverkauf abhängen. Beide Produktionen kann man hier empfehlen.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de