Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Europa - Die Originale - 9 - Karl May: Winnetou 1 (Folge 1+2) (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Western - Western
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die Freundschaft zwischen Winnetou, dem Häuptling der Apachen, und Old Shatterhand, dem Bleichgesicht, steht unter keinem guten Stern: sie beginnt mit blutigen Kämpfen! Als gegen alle Abmachungen eine neue Eisenbahnstrecke durchs Apachengebiet gebaut werden soll, fühlen sich die Indianer verraten und sinnen auf Rache. In ihren Augen gibt es nur einen Schuldigen: Old Shatterhand!

Dauer: 59.13 Minuten

Hörspielbearbeitung: Peter Folken
Regie: Konrad Halver
Musik: Tonstudio Europa
Eine Studio Europa-Produktion
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Dr. Beurmann

VÖ: 02.05.2005

Bestellnummer:
CD: 82876 66955 2 / MC: 82876 66955 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (11.12.2009)
thoman (09.11.2008)
bean (26.04.2008)
oli.w (26.04.2008)
jupiter jones (27.02.2007)
olli1408 (21.09.2006)
tom fawley (15.01.2006)
larry (12.12.2005)
sledge (09.06.2005)
chrizzz (17.05.2005)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
"Die Originale" stehen bei mir gerade mal wieder hoch im Kurs. So hatte ich in den letzten Tagen das starke Bedürfnis, mir vor allem die Produktionen aus den späten 1960ern und frühen 1970ern anzuhören. Obwohl mir die Hörspiele aus eben diesem Zeitraum eigentlich nicht so gut gefallen. Unter diesen Produktionen lief "Winnetou I" seit Vorgestern häufiger in meinem Player. Bei diesem mittlerweile 41 Jahre alten Klassiker fühle ich mich regelrecht in meine Kindheit zurück versetzt. Ich lernte die Karl May-Platten allerdings erst Anfang der 1980er kennen. Darunter befanden sich, neben der "Winnetou"-Trilogie, die Zweiteiler "Der Schatz im Silbersee" und "Old Surehand", sowie die erst Jahre später entstandenen "Winnetou I - Folge 3" und "Winnetou III - Folge 3". Ich war zwar noch nie ein riesiger Western-Fan, aber dem Genre nicht abgeneigt. Als Kassettenkind hatte der Name Karl May natürlich immer eine ganz besondere Bedeutung für mich. Im Zuge meiner momentanen Begeisterung für dieses Werk, habe ich mir meinen, vor fast vier Jahren verfassten, Kommentar nochmal durchgelesen und bin wirklich erschrocken. Ich habe mich zwar nicht negativ geäußert, sondern eher neutral, aber selbst dies ist absolut ungerechtfertigt. Ich muß meine damalige Meinung revidieren : "Winnetou I" ist ein absolutes Meisterwerk ! Auch wenn mir die Europa-Produktionen der späten 1970er-Jahre immer noch besser gefallen, haben gerade die Hörspiele, die unter der Leitung von Konrad Halver entstanden sind, einen ganz besonderen Zauber. Dies liegt vor allem an den großartigen Leistungen der Sprecher. Allen voran muß Michael Poelchau Erwähnung finden, da er eine absolut geniale Vorstellung gibt. Er lebt die Rolle des Old Shatterhand geradezu. Neben ihm brillieren Hans Paetsch als Intschu-tschuna, Herma Koehn als Nscho-tschi, Peter Folken als Santer und natürlich Konrad Halver in der Titelrolle. Durch die Geräuschkulisse und die Musik wird eine tolle Western- und Prärie-Atmosphäre geschaffen, die auch heute noch völlig überzeugt. Besonders erwähnt werden müßen in diesem Zusammenhang die Original-Indianermusik und Kriegstänze. Dieser Zusatz, der auf dem Rücken der LP zufinden war, hat mich damals sehr beeindruckt. Also, ganz großes Kino, welches mit voller Berechtigung zu den ewigen Klassikern der Hörspiel-Geschichte gehört !!!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de