Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? Kids - 13 - Im Reich der Rätsel (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Das Testament eines Spielerfinders führt die drei ??? Kids zu einem geheimnisvollen Schloss. Doch leicht wird es nicht, an das Erbe des reichen Mannes heranzukommen. Viele sonderbare Rätsel müssen gelöst werden und es geht in dunkle Gänge und schaurige Verließe. Ist alles etwa nur ein Spiel?

Dauer: 76.34 Minuten

Buch und Regie: Ulf Blanck
Produktion: Blanck u. Blanck GmbH
Aufnahme: Studio Funk, Hamburg (Tonmeister: Niko Grunert) / Studio Johannes Steck, München
Post-Produktion: Live Audio Medienproduktion, Hamburg (Tonmeister: Ansgar Döbertin)
Casting Studio Funk: Jenny Jammnick
Musik & Text: Frank Ramond / Ulf Blanck (SONY ATV)
Arrangement und Mix "Art of music studio": Jens Lück
Illustrationen: Stefanie Wegner
Design: Atelier Schoedsack

VÖ: 12.03.2010

Bestellnummer:
CD: 88697 55413 2 / MC: 88697 55413 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (14.04.2010)
poldi @ poldis hörspielseite (22.03.2010)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von poldi @ poldis hörspielseite :
Erster Eindruck: Rätsel über Rätsel

Onkel Titus wird von Stanley zu einem außergewöhnlichen Autrag gebeten: Sein ihm unbekannter Vater hat ihm ein altes Anwesen vermacht, das ausgerümpelt werden soll. Doch bevor es soweit ist, muss ein ganz spezielles Spiel gelöst werden. Und da sind Justus, Peter und Bob natürlich Feuer und Flamme. Was hat sich der Spieleerfinder wohl alles ausgedacht?

Nach Goldrausch und Piraterie dürfen sich Justus, Peter und Bob in ihrer "Kids"-Variante wieder einmal einem klassischen Rätsel widmen - wie es schließlich auch der Titel verspricht. Dass es dabei um eine geheimnisvolle Erbschaft geht, der Vater nicht bekannt war und die Gegenspieler recht unsympathisch sind, ist ja auch schon aus einigen anderen Folgen bekannt. Trotz dieser Wiederholungen ist aus "Im Reich der Rätsel" eine gute 13. Folge für "Die drei ??? Kids" geworden, denn der Ablauf ist sehr flüssig und unterhaltsam, die gestellten Rätsel interessant und die Lösungswege passen wunderbar zu den allseits bekannten Charakteren. Die Idee, dass alles von einem Spieleerfinder ausgeht, wirkt dabei auch recht schlüssig, am Ende gibt es noch eine kleine Überrachung, die die Geschichte in ein leicht anderes Licht rückt. Mir persönlich hat diese Folge trotz fehlender Innovation gut gefallen, was besonders am kurzweiligen Verlauf gelegen hat.

Stanley, der nette Schauspieler, der die drei ??? um Hilfe bittet, wird von Marek Erhardt gesprochen, der sehr sicher wirkt und eine gute Leistung abliefert. Christine Pappert spricht Isabell, die nervige und unangenehme Frau des zweiten möglichen Erben, und ist dabei herrlich überheblich. Monty Arnold ist schließlich als Mrs. Shatterfield, die schwerhörige Haushälterin zu hören, und sorgt dabei immer wieder für komische Momente. Weitere Sprecher sind Gerd Baltus, Günter Lüdke und Michael Habeck.

Musikalisch gesehen ist das Hörspiel solide begleitet. Nie wird sie zu sehr in den Vordergrund gestellt um so in Gefahr zu laufen, die Sprecher zu überdecken. Vielmehr sorgen nette Melodien für eine angenehme Atmosphäre. Die Geräusche wirken aber leider teilweise zu computergeneriert, manchmal sogar albern.

Auf dem Titelbild erkunden die drei ?? Kids gerade das unterirdische Höhlenlabyrinth, was sehr stimmungsvoll wirkt. Der Rahmen erinnert zwar an die Originalserie, hat aber mit den Zeichnungen im Hintergrund etwas eigenständiges zu bieten. Ein kleiner Detektivtrick aus dem Hörspiel wird im kleinen Booklet erklärt.

Fazit: Diese Folge bietet nichts wirklich Neues, ist aber trotzdem sehr unterhaltsam und spannend.

www.poldis-hoerspielseite.de
Bestellen bei amazon.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de