Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Hamburg-Krimis - 1 - Todesfalle Speicherstadt (Vitaphon)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die Geschichte startet im südpazifischen Kiribati. Che heuert als Erster Offizier auf der Mare Maria an, er möchte in seiner Vaterstadt ein neues Leben beginnen. Irgendetwas stimmt auf dem Frachter nicht. Schon als er um einen Vorschuss bittet, redet sich der Kapitän heraus. Als dann in Singapur zwei Container geladen werden, kippt die Stimmung vollends um, alle reagieren genervt. Und dann noch der Typ mit dem Ballermann, kann das gutgehen ...?

Dauer: 71.52 Minuten

Autor: Michael Koglin
Hörspielbearbeitung und Regie: Rolf Schmieding, vitaphon
Audiokonzept und Realisation: Ansgar Döbertin, Live Audio Medienproduktion
Archiv-Musik: Locig Studio / Apple Inc., Wilbert Hirsch, Audio Factory
Gestaltung + Ausstattung: jetzt-hamburg.de, Mandy Voigt, Henrik Vorreiter

VÖ: 08.02.2010

Bestellnummer:
CD: 978-3-942210-00-3




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (29.03.2010)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Che kommt in die Heimat seines Vaters.

Che hat einen Deutschen Vater und ist in der Südsee aufgewachsen. Um in Deutschland Fuss zu fassen, heuert er als erster Offizier auf der Mare Maria an, nur um dann zu erleben, dass er in etwas Illegales geraten ist. Im Hamburger Hafen spitzt sich die Situation zu. Als Morde passieren, muss er in der Speicherstadt Zuflucht suchen. Und dann bekommt er noch eine Familie ...

Eine durchweg interessante Geschichte mit Hamburger Umfeld, die hier als inszenierte Lesung - oder vielleicht noch mehr als das - umgesetzt wird. Das Hanseatische Background wird gut erzählt und glaubhaft auch in die auftretenden Personen umgesetzt.

Das man nur Hamburger Sprecher auch einsetzt, gehört beim Projekt sicher zum guten Ton. Christian Stark macht in der Hauptrolle eine gute Figur und Douglas Welbat (Europa-Macabros) als Consorten ebenfalls.

Die Geschichte ist unterlegt mit Geräuschen, die es fast zu einem richtigen Hörspiel machen. Aber dazu fehlt die komplette Inszenierung. Die Mischung macht es aber hier an der Stelle sicher nicht uninteressanter.

Die Serie verschreibt sich einem simplen CI. Das Inlay beherbergt eine Hamburg-Karte mit der Chance, die Personen auszuschneiden und auf der Karte zu platzieren. Doch ver zerschnippelt schon gerne sein Cover.
@VitaPhon: bitte als PDF zum Download anbieten!

Klasse finde ich, dass kleine Gimmicks auf den CDs angebracht sind. Hier ist es ein Tütchen schwarzer Pfeffer.

Fazit: Nach dem Hören der ersten Folge bin ich gespannt, wie es mit der Serie weitergeht. Eine interessante Produktion, die über eine inszenierte Lesung hinausgeht.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de