Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Caine - 8 - Torrkan (Lausch)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Action - Action
Science Fiction - Science Fiction
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Linda Watkins befindet sich immer noch in der Gewalt des Aganoi Kolaborrateurs Grady, der sie mit ihren schlimmsten Alpträumen konfrontiert, um an geheime Informationen zu gelangen. Jeffries und Wachowski suchen derweil in der unterirdischen Basis des zerstörten Outpost 31 nach Collin Drake, denn nur mit seiner Hilfe kann es ihnen gelingen die endgültige Zerstörung von San Francisco aufzuhalten. Und auch auf Kyan'kor wir die Zeit knapp. Während Caine, Killkenny, Torrkan und Janathèa sich auf die letzte, große Schlacht vorbereiten, haben Dhala'rin und der Priester endlich mit der Beschwörung der Elementar Dämonen begonnen. Doch werden diese Wesen tatsächlich die lang ersehnte Wende im Krieg gegen die Aganoi herbeiführen? Und dann ist da noch Kartaan, der in das Penumbra gebannte Schlächter von Kyan'kor, der mit einem Mal ganz eigene Pläne verfolgt - Pläne bei denen die Erde eine entscheidende rolle spielt....

Dauer: 56.03 Minuten

Regie und Produktion: Günter Merlau
Spielbuch: Gerry Streberg und Günter Merlau
Musik: vom aktuellen Album von DEVIL’S GIFT (Tiefdruck-Musik)

VÖ: 28.11.2008

Bestellnummer:
CD: 4042564023480




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

sledge (11.07.2010)
jones27 (19.04.2010)
chrizzz (18.02.2009)
poldi @ poldis hörspielseite (14.11.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von jones27 :
Irgendwie scheint der Serie etwas die Puste auszugehen. Trat die letzte Folge noch völlig auf der Stelle, geht es nun zwar wieder etwas vorwärts, aber nur sehr langsam. Die ausschweifende Erklärung der Funktionsweise des Erinnerungsmanipulators war völlig unnötig. "Dieses Gerät manipuliert Erinnerungen." wäre ausreichend gewesen. Außerdem bin ich im Bezug auf die Zeitlinie etwas verwirrt. Linda ist doch 2 Tage durch die Wüste gewandert und danach unbestimmte Zeit im Krankenbett gelegen (ich denke mal mindestens 1-2 Tage). Und erst, als sie sich schon wieder auf dem Weg zum Outpost befindet, wachen Jeffries und Wachowski auf. Für sie scheinen aber seit dem Angriff nur ein paar Minuten vergangen zu sein. Außerdem haben sie weder Hunger, noch Durst, noch sonstigen Bedürfnisse. Das paßt nicht zusammen. Neben einigen interessanten Wendungen hat diese Folge mal wieder eine gewaltige Schlacht zu bieten (diesmal noch ohne Beteiligung des Amulettträgers), die aber nicht zu fesseln vermag. Das Geschehen bleibt zu abstrakt und die Dringlichkeit ist nicht spürbar, da sich alle beteiligten viel Zeit zum diskutieren lassen. So schlimm, kann es also nicht sein, oder? Naja, immer noch besser als andere Serien, aber für Caine substandard.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de