Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Hui Buh neue Welt - 9 - Adolars Rückkehr (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die ganze Welt spielt verrückt! Erst verschwindet König Julius spurlos von seinem Schloss und treibt damit Konstanzia zur Verzweiflung, dann erscheint auch noch ein berühmtes Gespenst auf dem Burgturm: Salvia von Schotterstein, besser bekannt als die "Weiße Frau". Hui Buh verliebt sich unsterblich in ihre zarte Gestalt und merkt nicht, dass eine dunkle Bedrohung ihren Schatten auf seine Freunde wirft. Plötzlich steht ein alter Feind vor den Toren von Burgeck: Ritter Adolar! Als Hui Buh erahnt, was er im Schilde führt, ist es fast zu spät…

Dauer: 67.43 Minuten

Buch: Nesrin Samdereli
Hörspielstudio: STIL Musik & Hörspiel
Regie, Ton und Musik: Simon Bertling und Christian Hagitte
Schnitt und Nachbearbeitung: Sonja Harth
Produktionsassistentin: Cornelia Schilling

VÖ: 16.04.2010

Bestellnummer:
CD: 88697 23565 2 / MC: 88697 23565 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (01.11.2010)
sledge (16.10.2010)
tom fawley (03.05.2010)
poldi @ poldis hörspielseite (21.04.2010)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Der Titel "Adolars Rückkehr" verrät natürlich schon einiges. Es wird eine weitere Verbindung zum Kinofilm von 2006 aufgebaut. Diese Figur ist uns zwar schon aus der Original-Serie mit Hans Clarin in der Titelrolle bekannt, dort hatte sie allerdings nie einen Auftritt. Erst in der Verfilmung bekam sie ein Gesicht und dieses ist auf dem Cover wiederzuerkennen. Apropos Cover : das Konzept finde ich eher mittelprächtig. Die Gestaltung ist ganz o.k. und es gibt viele Serien mit weitaus schlechteren Covern, wenn man sich allerdings die kleinen Meisterwerke ansieht, die die alte Serie zieren, könnte man heulen ! Was sich hier negativ auswirkt ist die Besetzung des Adolar. Auch wenn Helmut Krauss durchaus überzeugend ist, er war nicht der Sprecher dieser Rolle im Film. Dort wurde Adolar von Kaspar Eichel gesprochen, der auch in der ersten Folge dieser Serie als Graf Morticor zu hören war. Dies finde ich sehr unglücklich, da es mit Sicherheit kein Problem gewesen wäre Herrn Eichel wieder ins Studio zu holen. Etwas verwundert hat mich der Schriftzug auf der Rückseite "Special-Guest: Dominik Kuhn". Fast so, als ob es sich hier um einen bekannten Sprecher oder Schauspieler handeln würde ( wie etwa bei Oliver Kalkofe, Wolfgang Völz oder Rick Kavanian ). Also ich habe von Herrn Kuhn noch nie in meinem Leben gehört. Und ich kenne mich bei Film und Fernsehen ziemlich gut aus ! Was mir nach neun Folgen aufgefallen ist, ist die Tatsache, daß die eigentliche Titelfigur immer mehr von Tommy in den Hintergrund gedrängt wird. So nach dem Motto "Tommys Abenteuer mit dem Schlossgespenst". Ich möchte nicht weiter auf die Stärken und Schwächen dieser Serie eingehen, da ich dies erst bei der letzten tat. Nur soviel : obwohl sie nicht an die Original-Serie heran kommt, freue ich mich doch über diese moderne Version von "Hui Buh" und werde ihr auch weiterhin die Treue halten !
Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de