Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Offenbarung 23 - 11 - Die Hindenburg (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Mit einem gewaltigen Feuerball geht am 6. Mai 1937 der Zeppelin LZ 129 "Hindenburg" auf dem Landeplatz Lakehurst bei New York in Flammen auf. Mit dem riesigen Luftschiff verbrennen über 17.000 Postsendungen, nur wenige Schriftstücke überstehen das Inferno. Doch wieso hat sich der Hacker Tron zu seinen Lebzeiten an der bizarren Hatz nach diesen Artefakten der Katastrophe beteiligt? Und wieso bringt das Geschehen von damals einen neuen Giganten der Lüfte aus europäischer Produktion in tödliche Gefahr?

Dauer: 74.49 Minuten

Idee, Konzeption, Recherche & Buch: Jan Gaspard
Regie, Produktion & Dramaturgie: Lars Peter Lueg
Produktion, Beratung & Inspiration: Marc Sieper
Schnitt, Musik & Tontechnik: Andy Matern

VÖ: 06.11.2006

Bestellnummer:
CD: 3218




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

derlukas (20.05.2012)
jones27 (15.10.2010)
mr. murphy (30.05.2010)
sledge (12.12.2007)
goldstatue (12.03.2007)
chris donnerhall (18.02.2007)
chrizzz (10.12.2006)
grimsby roylott (09.12.2006)
prince (15.11.2006)
tigerente666 (14.11.2006)
colibaer (12.11.2006)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von mr. murphy :
Ein berühmter Flugzeugabsturz.

Mit einem gewaltigen Feuerball geht am 6. Mai 1937 der Zeppelin LZ 129 "Hindenburg" auf dem Landeplatz Lakehurst bei New York in Flammen auf. Mit dem riesigen Luftschiff verbrennen über 17.000 Postsendungen, nur wenige Schriftstücke überstehen das Inferno. Doch wieso hat sich der Hacker Tron zu seinen Lebzeiten an der bizarren Hatz nach diesen Artefakten der Katastrophe beteiligt?

Auch in der Folge 11 wird eine bekannte Katastrophe behandelt. Allerdings wusste ich bisher nicht, dass es um die Absturzursache mehrere Verschwörungstheorien gibt. Das Hörspiel ist sehr interessant mit einem bösen Ende. Wird sich Geschichte wiederholen...?

Die Sprecherleistungen sind alle wieder Top: David Nathan spielt den Hacker T-Rex wieder ausgezeichnet, wieder wird er von seinem Freund Kim Schmittke begleitet, der wieder von Dietmar Wunder gut gesprochen wird. Auch die Gastrollen überzeugen: Michael Pan spricht Miles Davidson, Udo Schenk ist in der Rolle des Tesla zu hören, Jan Spitzer ist Fox. Helmut Krauss als Erzähler ist auch wieder super. Auch die weiteren Nebenrollen haben mir gefallen.

Die elfte Folge ist zwar kein Highlight, aber doch noch eine gute Folge der Serie Offenbarung 23. Ich gebe 3,5 Sterne.
Bestellen bei amazon.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de