Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Videospielhelden - 3 - Bloodrayne (Holysoft)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Viele Jahre sind seit dem Fall der Brimstone Society vergangen, der ehemaligen Bastion gegen die Vorherrschaft der Vampire. Seitdem streift der Dhampir Rayne, halb Mensch, halb Vampir, durch das Land und bekämpft die Vampire, wo immer und wann immer sie kann. Doch unversehens taucht ein neuer Gegner auf. Noch gefährlicher als Raynes Vater und Gegenspieler Kagan, dem einstigen Vampirfürsten, kennt die Vampirin Oxana nur ein Ziel: die Herrschaft über alle Vampire der Welt zu erlangen und mit ihnen die Menschheit zu versklaven! Rayne scheint machtlos gegen diese Gegnerin, bis ein geheimnisvoller Fremder auftaucht…

Dauer: 63.57 Minuten

Produzent: David Holy
Buch: Manuel Diemand
Regie und Bearbeitung: Björn Korthof
Musik: Konstantinos Kalogeropoulos
Produktion: Holysoft Studios Ltd.
Filmvorlage: Dr. Uwe Boll

VÖ: 09.07.2010

Bestellnummer:
CD: 9783941899384




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

poldi @ poldis hörspielseite (07.08.2010)
pitchfork (24.07.2010)
chrizzz (26.06.2010)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Ich habe Respekt, wenn jemand das Hörspiel zu einem Film macht, aber keinen O-Ton verwendet -
und es sich doch anhört, als wäre es der Original-Film.

Rayne ist halb Mensch halb Vampir. Sie bekämpft die Vampire, die Ihr so viel Leid angetan haben. In Viorel findet sie dabei einen Verbündeten. Zusammen müssen Sie gegen den fiesen Fürsten Elrich (ein Mensch) und die böse Vampirin Oxana kämpfen, die die Herrschaft an sich reißen wollen. Feng Bao gibt Tricks, doch auch seine Erfahrung kann nicht helfen, dass Ryane und Viorel den beiden Widersachern in die Hände fallen ...

Den Film habe ich gesehen und fand ihn okay. Als Hörspiel ist die neue Umsetzung wirklich sehr gut. Sie ist spannend gemacht, offenbart aber auch, dass die Story am Ende ein wenig dünn ist.

Bei den Sprechern überlässt man nichts dem Zufall und setzt fast nur Hollywood-Größen ein. Claudia Urbschat-Mingues ist als Rayne wirklich überzeugend und Tobias Kluckert wird ihr als Viorel an die Seite gestellt. Überzeugen kann Lutz Riedel als Feng Bao. Detlef Bierstedt overacted so wahnsinnig, wie die Rolle sein soll. Leider tut das auch Marianne Groß.

Die Musik und die Geräusche sind gut und auch neu. Das ist alles sehr passend zum Hörspiel abgestimmt.

Fazit: Irgendwann muss ich mich noch an Folge 1 machen ...
Die Serie mit Hörspielen, zu denen es mal ein Videospiel und einen Film gegeben hat, ist super.

@Holysoft: Ich freue mich dann auf Eure Umsetzungen von (meine Wünsche): Resident Evil, Doom und .... Super Mario Bros :-)


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de