Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Offenbarung 23 - 18 - Menschenopfer (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
Wissen und Infotainment - Wissen und Infotainment
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Seit fast zwei Jahrhunderten streitet die Fachwelt darüber, wer das Findelkind Kaspar Hauser wirklich war. Hochstapler oder Königssohn? Warum wurden auf den erst so unbeholfenen, dann überraschend begabten jungen Mann so viele Attentate verübt – von denen ihm schließlich doch eins zum Verhängnis wurde? Ein kleines zerbrochenes Holzpferd und ein lange verschollen geglaubter orientalischer Dolch weisen den Weg in die Gegenwart zu einem großen Nachrichtenmagazin, das auch heute noch gerne die Wahrheit verschleiern würde. Die Frage ist: Welche Wahrheit? Und warum ist die so gefährlich?

Dauer: 72.43 Minuten

Idee, Konzeption, Recherche & Buch: Jan Gaspard
Regie, Produktion & Dramaturgie: Lars Peter Lueg
Produktion, Beratung & Inspiration: Marc Sieper
Schnitt, Musik & Tontechnik: Andy Matern
Produktion & Regieassistenz: Alexander Vilter

VÖ: 18.09.2007

Bestellnummer:
CD: 3419




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

jones27 (15.10.2010)
mr. murphy (03.07.2010)
chrizzz (22.07.2008)
wolf.1968 (14.03.2008)
jupiter jones (12.01.2008)
prince (11.10.2007)
chris donnerhall (10.10.2007)
tuwdc (08.10.2007)
steve-rich (24.09.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von mr. murphy :
Kaspar Hauser

Seit fast zwei Jahrhunderten streitet die Fachwelt darüber, wer das Findelkind Kaspar Hauser wirklich war. Hochstapler oder Königssohn? Warum wurden auf den erst so unbeholfenen, dann überraschend begabten jungen Mann so viele Attentate verübt – von denen ihm schließlich doch eins zum Verhängnis wurde? Ein kleines zerbrochenes Holzpferd und ein lange verschollen geglaubter orientalischer Dolch weisen den Weg in die Gegenwart zu einem großen Nachrichtenmagazin, das auch heute noch gerne die Wahrheit verschleiern würde. Die Frage ist: Welche Wahrheit? Und warum ist die so gefährlich?

T. Rex wird hypnotisiert, und als Kaspar Hauser ausgesetzt. Wieso soll T. Rex geopfert werden? Kommissar Banner ermittelt. Die Geschichte ist interessant und atmosphärisch dicht. Es wird auch phasenweise spannend. Die Hypnose wirkt unheimlich.

Das Sprecherensemble ist sehr gut. Etwas anderes habe ich auch nicht erwartet. David Nathan spielt den Hacker T-Rex wieder ausgezeichnet, Dietmar Wunder spricht wieder Kim Schmittke, Tobias Kluckert spielt den Leo, nach längerer Pause ist mal wieder Kommissar Wim Banner zu hören, er wird wieder von Lutz Riedel gesprochen. Auch die weiteren Nebenrollen sind gut. Als Erzähler fungiert wieder Helmut Krauss. Zwischenmusiken, Geräusche und Effekte sind sehr gut ausgewählt und eingesetzt worden. Das Cover ist diesmal relativ banal: ein blutiges Messer ist zu sehen.

FAZIT: Diese Folge ist wieder eine etwas schwächere Folge dieser Ausnahme-Serie. Offenbarung 23 gehört zu den fünf besten Serien auf dem Hörspielmarkt. Für die Nr. 18 gibt es 3,5 Sterne.
Bestellen bei amazon.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de