Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Point Whitmark - 7 - Das Grab im Wüstensand (Edel)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Action - Action
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Jahrtausende überdauerte er im Wüstensand: En-Nabesh - der verschollene König der Syrer. Der Tyrann, dessen Grausamkeit auch im Tode nicht endete. Sein lebendig erscheinender Leichnam verschwindet spurlos aus dem Museum von Point Whitmark. Da entdecken Jay, Tom und Derek die rätselhafte Nachricht aus dunkler Vergangenheit: den Fluch der 5 Tore. Was ist das Geheimnis von El-Wahat? Welcher Schrecken treibt sein Unwesen im Labor des seltsamen Erfinders? Und welche finsteren Pläne schmiedet ein alter Bekannter?

Dauer: 63.32 Minuten

Konzeption: Volker Sassenberg und Raimon Weber
Buch und Dramaturgie: Raimon Weber
Künstlerische und technische Gesamtleitung: Volker Sassenberg
Musik: Manuel Rösler, Volker Sassenberg und Markus Segschneider
Technik und Schnitt: Erik Anker
Tonassistenz: Thorsten Hohagen
Illustration: MD
Layout: Silvia Panos Aguilera / edel Grafik
Aufgenommen unter Finian's Regenbogen
Produziert von Volker Sassenberg

VÖ: 15.10.2001

Bestellnummer:
CD : 0131632KID / MC: 0131634KID




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

torpedo (04.07.2007)
brimbus (27.05.2004)
krizz! (04.05.2004)
boxhamster (22.12.2002)
ohrwell (17.11.2002)
ohrwell (17.11.2002)
shadow (07.06.2002)
keyser soze (04.06.2002)
mondoman (22.05.2002)
carbonteufel (09.01.2002)
CHRIzzz (19.10.2001)
AlfredH (16.10.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von keyser soze :
Aus dem Museum von Point Whitmark wird die Mumie des Syrerkönigs En Nabesh gestohlen. Die drei vom Radiosender machen sich auf die Suche nach dem Täter. Doch wer steckt hinter dem Diebstahl. Der unheimliche Syrer Mr. Kayar? Oder etwa "Erzfeind" Wayne Hancock? Und welches Geheimnis verbirgt sich unter dem Haus des verrückten Professors Muriel van Hoogen. Diese Folge bietet alles, was eine gute Kinder-Krimi-Geschichte braucht. Eine tolle Story, ein geheimnisvolles Rätsel, einige potenzielle Verdächtige, klasse Sprecher, Musik und Effekte und eine Überraschung am Schluss. Mein absolutes Highlight ist die finale Hatz durch die Katakomben von Point Whitmark. Super spannend inszeniert! Etwas "störend" ist lediglich die manchmal zu steril wirkende Produktion und die üblichen ungewöhnlichen Pausen vor den Einsätzen der Zwischenmusik. Trotz dieser kleinen Wermutstropfen gehört DAS GRAB IM WÜSTENSAND auf alle Fälle zu meinen persönlichen Top 3 der Serie. Eine Spitzen-Produktion, die die Messlatte für alle Hörspielmacher im Land recht weit oben anlegt.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de