Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 90 - Schmuggler reisen unerkannt (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Zwanzig Kilo Heroin aus Italien kommen in der TKKG-Großstadt nicht an. Das Rauschgift wurde in einem Auto versteckt, aber der Besitzer ahnte nichts davon. Der Drogenschmuggler sitzt in Italien für ein Jahr im Gefängnis - wegen eines anderen Verbrechens. Ein heißer Fall für TKKG. Tim, Karl, Klößchen und Gaby nehmen es mit den Rauschgifthändlern auf...

Dauer: ca. 50 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Buch und Redaktion: André Minninger

Bestellnummer:
74321 22196 4 PC 209 (MC) / 74321 22196 2 PC 209 (CD)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

teekay (22.10.2010)
franchise (09.09.2010)
sartie (12.12.2007)
walker (08.03.2007)
sledge (09.12.2006)
andele (30.03.2004)
torpedo (16.04.2003)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von teekay :
Ich kann mich zwar nicht mehr so genau erinnern, aber 1994 muss ein teuflisches Jahr gewesen sein. 1994 war das Jahr als ein raetselhaftes Virus professionelle Hoerspielsprecher ausser Gefecht setzte! Heikedine Koerting und ihr Team waren verzweifelt: Was sollten sie nur tun damit TKKG weiter produziert werden konnte? Nach einer langen Nachtsitzung mit viel Kaffee dann der Entschluss: Wir muessen Laiensprecher engagieren! The show must go on! So (oder so aehnlich) muss es sich bei Europa abgespielt haben, denn wie koennte man sonst dieses Aufgebot von Sprechern rechtfertigen?! Das bisschen Story wird regelrecht kaputt gesprochen und manche Dialoge geraten unfreiwillig komisch. Natuerlich trifft 'Todesfracht im Jaguar' hier auf 'Angst in der 9a' (Mueller-Borello) und eine Reihe von frueheren Folgen-aber das koennte ich noch verzeihen. Mein Gott, wir sind bei Folge 90 angelangt und ich erwarte doch gar nicht viel. Aber die schwache Story, Tim's unertraeglich polizeiliches Auftreten, eine laecherliche, durch harte Bass-Droehnung noch verstaerke Klopperei und mittelmaessige, aber extralange, Musikpassagen werden von handwerklicher Schluderei noch weiter nach unten gezogen. Die Inspirationslosigkeit des Studio Europa aus diesen Tagen ist erschreckend und aergert mich einfach. Aber Erich Schotten ist wirklich ein cooler Name ;)!
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de