Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Butler Parker - 2 - Parker im Netz der Spione (Zauberstern Records)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Action - Action
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Josuah Parker, ist der Butler, des Rechtsanwaltes Mike Rander. Mit seinem Chef schlittert der Hobbydetektiv von einem aufregenden Fall in den anderen.
Gemeinsam macht das Duo, Parker und Rander, die Chicagoer Unterwelt unsicher… wie auch im vorliegenden Fall, wo sich alles um Spione, Intrigen und einem verpatzen Urlaub dreht…
Butler Parker macht im schönen Miami einige Tage Urlaub und möchte die Sonne, Strand, und eine unbeschwerte Zeit genießen, als er plötzlich in den Strudel einer außergewöhnlichen Spionageaffäre rein gezogen wird.
Wer ist Henderson? Und wieso musste er sterben? Hinter welchen Unterlagen sind die Spione her? Und wird Butler Parker diesen höchst mysteriösen Fall überleben?

Dauer: 68.33 Minuten

Autor: Günter Dönges
Dialogbuch: Steve Light
Regie: Simeon Hrissomallis
Executive Producer: Simeon Hrissomallis ( R & B Company), Andre Hagér (America Studios) und Julia Alexandrou
Planung & Koordination: Simeon Hrissomallis & Markus Auge
Soundmixing & Mastering: Zauberstern Sounddesign
Sprachschnitt: Julia Alexandrou
Lektorat: Steven Marc Wyndham
Sprachaufnahmen: TonInTon / Berlin und AE Strauss / Leonberg
Titelmusik: Beardy Collins
Musik: Zauberstern Records Music Production
Illustrationen & Design: Timo Wuerz
Layout: Wolfgang Strauss
Logodesign: Frank Becker
Produktion: ZAUBERSTERN Records Produktion 2010

VÖ: 22.10.2010

Bestellnummer:
CD: 4042564126075




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

atari7800 (23.05.2016)
patrickderhörer (05.08.2013)
drax (18.05.2012)
chrizzz (11.12.2010)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Urlaub mit Butler Parker.

Butler Parker will Urlaub in Miami machen. Doch er bekommt durch Zufall einen Schlüssel, der ihn in das Netz der Spione schleudert. Danach hat er keine ruhige Minuten Mehr und versucht auf eigene Faust zu ermittleln, wer Mr. X ist. Und dabei steht er selber im Fadenkreuz der Polizei ...

Vermutlich wird es ein Merkmal, dass alle Butler Parker-Folgen ein eigenes Flair haben. Denn mit dem ersten Fall hat das nicht viel gemein. Dafür ist die Story gut - viele Wendungen und der Hörer hat kaum eine Chance zu atmen und zur Ruhe zu kommen. Ebensowenig wie Parker.

Lutz Riedel gibt sich als Butler Parker alle Mühe. Da muss ich mich dran gewöhnen. Dafür dreht Michael Pan mal wieder super ab. Klasse Leistung.

Die Produktion ist klassisch und Musik und Geräsuche bringen ein 60er-Jahre-Flair.

Das Cover zeigt eine Szene aus dem Hörspiel, obwohl es auf dem ersten Blick ein wenig konstruiert aussieht. Aber es passt.

Fazit: Ich gebe der Serie weiter eine Chance. Es sollten aber schnell weiter Folgen erscheinen, die der Serie mehr Profil geben.




Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de