Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Dorian Hunter - 13 - Wolfshochzeit (Folgenreich)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Nur ab 18 - Nur ab 18
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Dorian Hunters Alleingänge rufen beim Secret Service zunehmend Unmut hervor. Nach seiner Rückkehr aus Wien wird er noch am Flughafen von Agenten der Inquisitionsabteilung in Gewahrsam genommen und in ein leerstehendes Gebäude in der City verfrachtet – wo er von Fremden überrumpelt und betäubt wird. Kurz darauf erwacht er. Ohne Erinnerung. Inmitten einer Blutlache, umgeben von einem Dutzend grausam verstümmelter Leichen …

Dauer: 79.16 Minuten

Ein Mystery-Hörspiel von Marco Göllner
Nach einem Roman von Neal Davenport
Produktion: Dennis Ehrhardt, Zaubermond Verlag
Skript, Regie, Tonproduktion: Marco Göllner
Aufnahmen: Alexander Rieß, CSC Studio, Hamburg, Gary Stack im Studio Konterfei, Berlin
Musik: MoorlandMusic, Gene Hunt
Titelmusik: Joachim Witt
Illustrationen: Mark Freier
Layout: Sebastian Hopf
Product Management: Doerte Poschau

VÖ: 25.02.2011

Bestellnummer:
CD: 060252758134 7




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (28.02.2011)
nachtmensch (26.02.2011)
chrizzz (25.02.2011)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von nachtmensch :
bei diesem hörspiel bleibt einem fast die spucke weg. was bereits hier in den ersten minuten passiert, ist wohl das heftigste was die dorian-hunter-reihe zu bieten hat. dass, was jj mit dem abgerissenem arm macht lässt auf jeden fall wenig spielraum für spekulationen, und diese folge wäre wohl deshalb vor 20 jahren möglicherweise auf dem index gelandet. aber gut. Eine werwolf-folge, grandios in szene gesetzt, mit exzellenten sprechern. Beim ersten reinhören war ich noch etwas irritiert, was aber bei dieser serie nicht weiter ungewöhnlich ist. wieder mal ist die geschichte zeitlich verschachtelt, aus unterschiedlichen blickwinkeln erzählt, und sie braucht deshalb auch 2 bis 3 anläufe, bis sich - zumindest für mich - auch alles zusammenfügt und nachvolziehbar wird. Z. b. war ich am anfang erst irritiert, da eklund ja die möglichkeit hatte mit dorian kurzen prozess zu machen, das aber nicht tat, was dann wiederum einen höheren ziel dienen sollte. sch..., ich hätte meine gedanken auch auf dem punkt bringen können, aber spoilern will ich auch nicht. dabei ist gerade michael prelle alias jörg eklung dämonisch genial. seinen ersten auftritt hatte diese figur in der folge "labyrinth des todes", welchen ich als weniger spektakular empfunden habe. zumindest war mir vorher der sprecher nicht bekannt. hier allerdings zieht er sämtliche register und jeder seiner momente hat gänsehautcharakter. eine bitterböse figur dessen verwandlung zum wolf spektakulär in szene gesetzt wurde und der man dann schon nachtrauert - soviel sei verraten - dass sie in dieser Folge auch das zeitliche segnen wird. Fazit: exzellenter grusel-thriller der keine vergleiche scheut. göllner und co. sind im flow und liefern wiedermal ein kleines meisterwerk ab.
Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de