Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Don Harris Psycho-Cop - 9 - Dämonicus (Universal Music)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Aus einem archäologischen Institut in London wurde eine kostbare Statue gewaltsam entwendet. Der sogenannte ''Dämonicus'' gilt als einer der bedeutendsten wissenschaftlichen Funde überhaupt. Dabei konnte seine wahre Bedeutung bislang, trotz umfassender Untersuchungen, nicht enthüllt werden.
Don Harris’ Nachforschungen ergeben, dass von dem griechischen Artefakt eine tödliche Gefahr ausgeht. Der ''Dämonicus'' dient offenbar als eine Art Gefäß und enthält Blutreste der legendären Medusa …

Dauer: 51.01 Minuten

Ein Hörspiel von Oliver Döring
Nach dem Roman von Jason Dark
Buch: Gerry Streberg und Oliver Döring
Regie: Oliver Döring
Sounddesign & Schnitt: ear2brain productions
Produktion: WortArt/ AS Hörspiel GmbH
Realisation: Pe Simon
Illustration: Vladimir Bondar
Artworkgestaltung: Friedemann Weise
Product Management: Dörte Poschau
Musik: Universal Publishing Production Music GmbH
Sprachaufnahmen Mai – Juni 2010 in Berlin und Köln

VÖ: 18.03.2011

Bestellnummer:
CD: 06025 2736995 (2)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (08.03.2011)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Schau ihm in die Augen, Kleiner...

Aus einem Museum wird brutal die kleine Statue des Dämonicus gestohlen. Sie soll DNA der Medusa enthalten. Und tatsächlich kommt es zu versteinerten Toten. Don Harris untersucht den Fall zusammen mit der Reporterin Nadine Jones. In den schottischen Bergen greifen Sie dann Jelena Katz auf, die den neuen Dämonicus erschaffen hat. Don will sich mit den beiden Frauen auf den Weg zum Höllensöhnen-Bunker machen, um den Dämonicus zu töten ...

Eine klasse Story, die sich Jason Dark hier ausgedacht hat. Das hebt sich von John Sinclair deutlich ab. Die Umsetzung von Oliver Döring ebenfalls - die ist klassisch. Die Vorhersehungen von Don Harris sind ebenfalls klasse umgesetzt.

Die Sprecher sind gut, Dietmar Wunder passt in die Geheimagenten-Rolle. Liane Rudolph kann hier besonders positiv auffallen. Eine gute Rolle, mit der sie sich für andere Produktionen empfiehlt.

Wie vertont man ein Versteinern? Das war die Schwierigkeit dieses Hörspiels. Das ist allerdings sehr genial gelungen. Das klappt vermutlich auch nur bei Oliver Döring. Die Musik ist ebenfalls pointiert eingesetzt.

Das Cover zeigt IMHO das Ende des Hörspiels. Das ist aber gut eingefangen und verrät nicht zu viel.

Fazit: Wieder eine starke Folge der Serie, die eigentlich eine höhere Schlagzahl verdient hat!


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de