Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Alster-Detektive - 4 - Schmierfinken (Hamburgische Bürgerschaft)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Überall in Hamburg taucht ein Grafitti-Schriftzug auf: ‚Streethell’. Er ist plötzlich an Bussen, Garagentoren und Autos. Das ist keine Kunst und vor allem kein Spaß mehr. Aber die Polizei kommt nicht weiter. Deshalb bittet der Abgeordnete Strasser die Alster-Detektive um Hilfe. Ihr vierter Fall fordert volle Konzentration: Hat die HipHop-Szene etwas damit zu tun? Oder haben ein paar Jugendliche aus lauter Langeweile herumgeschmiert? Oder…

Dauer: 70.34 Minuten

Buch: Katrin Wiegand und Kai Schwind
Regie: Johanna Stein und Oliver Rohrbeck
Produktion: Das Hörspielstudio XBerg GmbH, Berlin 2011
Redaktion: Marco Wiesner
Layout: Digitage Medienkombinat Hamburg
Geräusche: Jörg Klinkenberg
Musik: Dirk Wilhelm
Sounddesign: Tommi Schneefuß
Mischung: Henrik Cordes
Design: Christian Richert
Illustrationen: Ulrich Velte

VÖ: 15.03.2011

Bestellnummer:
Download




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

teekay (19.04.2011)
bolle (13.04.2011)
chrizzz (08.04.2011)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von teekay :
Gute Unterhaltung ist ja man eigentlich schon gewohnt von den Abenteuerern aus Hamburg und diese Folge reiht sich nahtlos ein. Wie immer wird den jungen Zuhoerern auch das politische Gefuege um den Senat der Hansestadt naeher gebracht, aber das geht in Ordnung-reicht ja, wenn die Erwachsenen oft genug desillusioniert sind von Politik und Politikern...Der Fall um die Grafitti-Schmierer wird ebenfalls angemessen umgesetzt und es wird schluessig und 'in Bewegung' ermittelt-gut fand ich die Szene, wo die Freunde Lukas auf dem Fahrrad vom Hausboot aus mit Handy und Google Maps durch Hamburger Hinterhoefe lotsen. Gute Sprecher, prima Produktion, rundes Teil. Ohne hier gleich heilige Kuehe schlachten zu wollen kann ich mir einen Seitenhieb auf Europa im Allgemeinen und TKKG im Besonderen nicht verkneifen: Liebes Studio Europa hoert euch mal an, wie man die Themen 'Grafitti' und 'Hip Hop' lebensnah umsetzt. Ach ja: und gewoehnt euch auch mal an Laptop und Google (ganz putzig, wie Opa dazu lernt ;) Computer, das heisst ja meistens Tasten-Geklacker, DOS-Fiepen und Nadeldrucker-Gerackere-wo doch Andre Minniger auch mal gerne mit dem Tonband nach draussen geht und Geraeusche einfaegt. Windows- oder Mac-Hochfahr-Sound koennte man vielleicht mal ueberlegen. Generell gilt, dass Serien wie Teufelskicker, Drei Fragezeichen Kids oder die Alster-Detektive davon leben, dass Jugendlich lebensnah ermitteln...so wie TKKG in den 80er Jahren eben...

 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de